Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Rudern gegen Krebs in Neuruppin
Lokales Ostprignitz-Ruppin Rudern gegen Krebs in Neuruppin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:33 11.06.2015
Quelle: dpa
Anzeige
Neuruppin

Amateurruderer treffen auf erfahrenen Steuermann

Vier Amateurruderer sitzen in jedem Boot, hinzu kommt ein erfahrener Steuermann. Jedes Team bekommt drei Trainingseinheiten. Die sind in der Regel auch nötig, damit die Ruderer das Boot gekonnt über die Distanz von 400 Metern bringen. Allein könnte der Ruderverein das nicht stemmen.

Resonanz in Neuruppin ist groß

Von Mainz aus hat sich die Idee schnell verbreitet. 58 Regatten in 19 Orten gab es bisher mit 15000 Teilnehmern. "Das ist eine der größten Bewegungen im Breitensport in Deutschland", sagt Susanne von Schellenberg von der Stiftung.

Die Neuruppiner gehörten zu den ersten, die die Idee aufgriffen. Die Resonanz ist riesig. So viele Teams wie hier starten sonst nur noch im Gründungsort Mainz.

Das Startgeld beträgt 300 Euro, größere Spenden sind natürlich auch möglich. Die Einnahmen aus Neuruppin gehen an den Verein Onkologischer Schwerpunkt für Sportprojekte unter anderem in Neuruppin, Kyritz und in der Prignitz.

Endspurt in Sachen Anmeldung

Anmeldungen sind nur online möglich. Das Formular ist unter www.neuruppinerruderclub.de/rudern_gegen_krebs/  zu finden.

Von Reyk Grunow

Vom Bürgermeister zum Kämmerer: Arne Kröger war eigentlich hauptamtlicher Bürgermeister in einem kleinen Ort in Mecklenburg-Vorpommern. Nun ist er in Neuruppin als Kämmerer tätig. Angesichts der dünnen Haushaltslage eine große Herausforderung. Sind die Finanzen geregelt, soll er auch Personalchef des Kreises werden.

11.06.2015
Ostprignitz-Ruppin Hochkarätige Konzerte im Juli und August als Geheimtipp - Musikscheune Vielitz meist ausverkauft

Die Musikscheune am Ufer des Vielitzsees ist ein Geheimtipp unter Musikfans. Oft ist sie bis auf den letzten Platz besetzt. Wer zu spät kommt, muss draussen bleiben. Ein hochkarätiges Musikprogramm lockt im Juli und August zu den alljährlichen Sommerkonzerten. Das Programm ist in diesem Jahr allerdings etwas komprimierter als sonst.

11.06.2015
Ostprignitz-Ruppin Kyritzer Bürgermeisterin unterwegs im Gespräch mit Interessierten - Stadtspaziergang zu aktuellen Baustellen

Trockene Infoveranstaltung zu aktuellen Baustellen? Die Kyritzer Bürgermeisterin Nora Görke hatte eine bessere Idee: Unterwegs kommt man ihrer Ansicht nach viel besser ins Gespräch. Deshalb lud sie zu einer Stadttour ein. Vorbei ging es am Klosterviertel bis zum Strandbad. Die Bürgerinitiative gegen geplante Vorhaben im Klostergarten stieß einigen Teilnehmern auf.

11.06.2015
Anzeige