Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Sattelzug neben Schwerlaster – Unfall auf A 24

Neuruppin Sattelzug neben Schwerlaster – Unfall auf A 24

Das ging gründlich schief: Der 74-jährige Fahrer einer in Schweden zugelassenen Sattelkraftfahrzeugkombination wollte auf der A 24 zwischen Neuruppin-Süd und Fehrbellin einen Groß- und Schwerlasttransport überholen und scheiterte. Das hatte Folgen für einen Pkw-Fahrer.

Voriger Artikel
Zwei Katzen in kalter Nacht ausgesetzt
Nächster Artikel
Fremder Mann in der Wohnung


Quelle: dpa

Neuruppin. Das misslungene Überholmanöver eines Sattelzugfahrers führte zum Verkehrsunfall am Dienstag um 0.15 Uhr auf der Bundesautobahn 24 zwischen den Anschlussstellen Neuruppin-Süd und Fehrbellin. Der 74-jährige Fahrer einer in Schweden zugelassenen Sattelkraftfahrzeugkombination war auf dem linken Fahrstreifen unterwegs, um einen Groß- und Schwerlasttransport zu überholen.

Schwertransport war zu breit

Da er den Überholvorgang wegen der Breite des Schwertransportes nicht durchführen konnte, wollte er wieder auf den rechten Fahrstreifen wechseln. Dabei übersah er offenbar den Pkw Saab eines 69-Jährigen und kollidierte mit diesem. Es entstand ein Sachschaden von etwa 6000 Euro.

Von MAZ-online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg