Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Schächte werden angepasst

Liebenthal Schächte werden angepasst

Die Arbeiten auf der Straße bei Liebenthal sollen noch bis in die nächste Woche andauern. Der Verkehr wird an den punktuellen Baustellen vorbeigeleitet.

Voriger Artikel
Kreuzungen bleiben, wie sie sind
Nächster Artikel
Hunderte Kugelbomben in der Heide

Blick auf die Einlaufschächte.

Quelle: Björn Wagener

Liebenthal. Der Verkehr von der Bundesstraße 189 in Richtung Liebenthal wird zurzeit streckenweise einseitig geführt. Das liegt an einer Baumaßnahme des Eigenbetriebes Wasser und Abwasser der Gemeinde Heiligengrabe.

Dabei gehe es darum, die Abwasserschächte und gleichzeitig die Regenwasserkanäle an das Niveau der Straßenoberfläche anzupassen, sagt Annegret Große, die in der Gemeindeverwaltung für den Bereich Wasser und Abwasser zuständig ist. Die Schächte waren mit der Zeit abgesackt. Die Arbeiten werden noch bis in die kommende Woche andauern.

Der Eigenbetrieb Wasser und Abwasser Heiligengrabe versorgt die Orte Maulbeerwalde und Heiligengrabe sowie das Gewerbegebiet Heiligengrabe. Es wird eine Fusion mit dem Wittstocker Wasser- und Abwasserverband angestrebt, dessen Verbandsgebiet das Gros der Haushalte in Wittstock und Heiligengrabe umfasst.

Von Björn Wagener

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
123c76c4-dff8-11e7-a15f-f363db308704
Fontanestadt Neuruppin „damals und heute“

Neuruppin ist die Kreisstadt des Landkreises Ostprignitz-Ruppn. Der Ort erhielt 1256 das Stadtrecht und ist bekannt als Geburtsstadt von Schriftsteller Theodor Fontane und Baumeister Karl Friedrich Schinkel.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg