Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Schläger kam mit dem Paddelboot
Lokales Ostprignitz-Ruppin Schläger kam mit dem Paddelboot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:16 26.05.2017
Quelle: dpa
Anzeige
Kyritz

An Christi Himmelfahrt hielten sich drei Angehörige eines Paddel-Vereines auf dem Gelände an der Seestraße auf und feierten dort den Herrentag. Nach Angaben des Vorsitzenden kamen dann zwei unbekannte Männer von der Seeseite mit einem Boot, legten an, stellten ihr Boot in einem benachbarten Bootshaus ab und verließen zunächst den Ort. Einer der beiden fremden Paddler kehrte dann jedoch gegen 19.30 Uhr zurück und schlug einem 45 Jahre alten Mann unvermittelt mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Anschließend entfernte sich der Schläger. Die Vereinsmitglieder kannten die beiden Männer nach eigenen Angaben nicht. Der Geschädigte trug eine vier Zentimeter lange Platzwunde davon und musste im Krankenhaus behandelt werden.

Polizei bittet um Hinweise auf den Schläger

Der Täter war etwa 45 Jahre alt, 1,80 Meter groß, von schlanker Statur mit kurzen dunklen Haaren und trug Jeans und Oberteil. Um Hinweise zu ihm bittet die Polizei unter der Telefonnummer 03391-3540.

Von MAZ-online.de

Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) ist seit kurzem mit einer eigenen Kreisgruppe Prignitz-Ruppin im Nordwesten des Landes aufgestellt. Timm Buchholz aus Pritzwalk wurde zum Sprecher gewählt. Der VCD tritt für umweltfreundliche und sozialverträgliche Verkehrsgestaltung ein.

29.05.2017

Nach dem Streit um Wechselgeld zeigte die Mutter ihre Tochter (15) bei der Polizei an. Denn sie hatte im Portemonnaie des Mädchens ein Tütchen mit Cannabisresten gefunden.

26.05.2017

Zum zweiten Mal in Folge kommt die beste Lehrerin in Ostprignitz-Ruppin von der Neuruppiner Naturparkschule Wilhelm Gentz. Bildungsminister Günter Baaske (SPD) zeichnete in der Staatskanzlei die Sonderpädagogin Doreen Groth aus. Sie war von Eltern ihrer Klasse, der 2a, vorgeschlagen worden.

29.05.2017
Anzeige