Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Schlechte Sicht: Unfall auf der A 24

Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 19. Januar Schlechte Sicht: Unfall auf der A 24

Eine 63 Jahre alte Autofahrerin ist am Montag um 9.20 Uhr auf der Autobahn 24 mit ihrem Renault gegen eine Schutzplanke gefahren. Zwischen Herzsprung und Neuruppin wollte die Frau einen Parkplatz ansteuern. Auf Grund der aufspritzenden Gischt von einem Lkw und der niedrig stehenden Sonne war laut Polizei ihre Sicht stark beeinträchtigt.

Voriger Artikel
Brunner Gemeindehaus verkauft
Nächster Artikel
Dieser Antrag ging wohl gründlich daneben


Quelle: dpa

Ostprignitz-Ruppin.  

Wernikow: Rechnung über Internet, aber keine Ware

Am Freitag erhielt ein 55-Jähriger aus der Dorfstraße in Wernikow übers Internet eine Rechnung von einem Online-Unternehmen, dass sich auf Bezahlsysteme spezialisiert hat. In der Rechnung wurde dem Mann mitgeteilt, dass er einen Laptop der Marke Asus gekauft haben soll. Diesen hat er jedoch nie erhalten. Das Gerät ging offenbar an eine unbekannte Adresse nach Leipzig. Weil nun der Verdacht des Betruges und des Ausspähens von Daten besteht, wurde Strafanzeige erstattet.

Neuruppin: Mopedfahrer ohne Führerschein auf Spritztour

Ohne Führerschein ist ein 50-jähriger Mann am Montag früh auf einem Moped auf der Gildenhaller Allee erwischt worden. Als Beamte den Mann stoppten, gab er spontan zu, noch nie eine Fahrerlaubnis gehabt zu haben. Nun läuft ein Verfahren gegen ihn.

Vielitzsee: Unbekannte stehlen Holzeule

Am Weg nach Revenhorst bei Vielitzsee haben Unbekannte zwischen Donnerstag und Freitag vergangener Woche eine Holzeule von einem Grundstück gestohlen. Das geschnitzte Tier ist 110 Zentimeter hoch und wiegt 50 bis 60 Kilogramm. Der Schaden wird auf 350 Euro geschätzt.

Neuruppin: Auffahrumfall mit Blechschaden

Blechschaden ist am Montagvormittag bei einem Unfall auf der Neustädter Straße in Neuruppin entstanden. Ein 71-Jähriger, der mit seinem Audi aus der Franz-Künstler-Straße nach links auf die Neustädter Straße eingebogen war, musste wegen eines Rettungswagens rechts ran fahren. Das sah ein 55-jähriger VW-Fahrer zu spät und fuhr auf. Schaden: rund 3000 Euro.

Wittstock: Zusammenstoß an der Parkplatzausfahrt

Ein 20-jähriger Ford-Fahrer beachtete am Montag um 12.55 Uhr in der Polthierstraße in Wittstock an einer Parkplatzausfahrt nicht die 57-jährige Citroen-Fahrerin auf der vorfahrtsberechtigten Straße. Beim Zusammenstoß der Autos entstand ein Sachschaden von 2500 Euro. Die Fahrzeuge blieben fahrbereit.

Wittstock: Zusammenstoß mit einem Reh

Nahe dem Abzweig Siebmannshorst auf der Kreisstraße 6822 von Zootzen nach Wittstock konnte ein 21-jähriger Fahrer den Zusammenstoß mit einem Reh nicht mehr verhindern. Am weiterhin fahrbereiten Ford entstand Sachschaden in Höhe von 1000 Euro. Am Montag ereignete sich gegen 6.30 Uhr der Verkehrsunfall.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg