Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Schönberg feiert erstmals Jubiläum

Dorf feiert 500 Jahre Ersterwähnung Schönberg feiert erstmals Jubiläum

Ein so rundes Jubiläum, wie es am Wochenende in Schönberg gefeiert wurde, gibt es auch in der weiteren Region nicht alle Tage. Dass das Programm trotzdem mehr als überschaubar blieb, ist die nächste Besonderheit. Es gab weder einen Festumzug, noch wurden große Festreden geschwungen. Doch das hatte seinen Grund.

16866 Schönberg 52.969444 12.519722
Google Map of 52.969444,12.519722
16866 Schönberg Mehr Infos
Nächster Artikel
Gottesdienst für Jugendliche

Der Hobbyzoo aus Krangen gastierte mit einem tierischen Theaterstück.

Quelle: Matthias Anke

Schönberg. Ein so rundes Jubiläum, wie es am Wochenende in Schönberg gefeiert wurde, gibt es auch in der weiteren Region nicht alle Tage. Dass das Programm trotzdem mehr als überschaubar blieb, ist die nächste Besonderheit. Es gab weder einen Festumzug, noch wurden große Festreden geschwungen. Grund: Bis zum vorigen Jahr war man sich in dem Dorf dieses Jubiläums gar nicht bewusst. Es gab noch kein offizielles Datum der Ersterwähnung.

„Dorffeste wurden hier schon so einige gefeiert, aber eben noch nie ein Jubiläum“, sagte Kathleen Langner. Sie trat im Festzelt mit dem Chor „Querbeet“ auf, deren Mitglieder aus der Region stammen und die zwischen den Liedern immer Mal wieder etwas über Schönberg und dessen Geschichte erzählten. Veranschaulicht wurde diese dank ausgestellten Fotos und Zeitungsartikeln. Zudem lag die Dorfchronik aus, die der frühere Ortsvorsteher Bernd Hinghaus zusammenfasste – und die man zuletzt schon verloren glaubte. Hinghaus war schließlich umgezogen. Kaum einer wusste von seinem neuen Wohnort (MAZ berichtete). „Als Rathaus hat man da ja so seine Möglichkeiten“, verriet Wusterhausens Bürgermeister Roman Blank, wie sich Kontakt dann doch herstellen ließ. Auch bei Ortsvorsteherin Konstanze Kutlow meldeten sich Leute, die helfen wollten. „Es war ja das erste Mal, dass wir so etwas hier organisierten“, sagte sie mit Blick auf dem Sportplatz des Schönberger SV 69. Dessen Fußballer traten dort gegen die Traditionself an und gewannen.

Einer Modenschau und dem Auftritt von „Querbeet“ folgten ein Theaterstück mit Tieren, eine Tombola und der abendliche Tanz. Mit ihm klang diese 500-Jahr-Feier aus. Die Schönberger haben das Beste daraus gemacht.

Von Matthias Anke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg