Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Viel Sirup und kein Alkohol

Neuruppiner Schüler überzeugen bei Cocktailmeisterschaft Viel Sirup und kein Alkohol

Jugendliche beginnen immer früher, Alkohol zu trinken. Um diesem Umstand entgegen zu wirken, initiierte Anke Ketteritzsch ein Projekt, bei dem die Schüler der Neuruppiner Puschkin-Oberschule lernen, wie lecker Cocktails schmecken - ohne Alkohol. Anschließend ging es für die Jugendlichen zu den nordostdeutschen Landes-Cocktailmeisterschaft nach Rheinsberg.

Voriger Artikel
Fußspuren im Wasser
Nächster Artikel
Blank poliert auf die Rennstrecke

Cocktails schmecken auch ohne Alkohol.

Quelle: Peter Geisler

Neuruppin. Zur Seite stand der Schulleiterin der Neuruppiner Alexander-Puschkin-Oberschule dabei Lysann Gutenmorgen vom gleichnamigen Hotel aus Dorf Zechlin. Lysann Gutenmorgen arbeitet schon seit mehreren Jahren mit der Schule zusammen. Es geht bei der Kooperation darum, den Schülern möglichst früh Tipps aus der Praxis zu geben. "Frau Gutenmorgen kommt bei den Schülern einfach super an", freut sich Anke Ketteritzsch. Da Lysann Gutenmorgen deutsche Vize-Meisterin im Cocktail-Mixen ist, entstand die Idee zum Projekt.

Die Hotelbetreiberin zeigte den Achtklässlern in mehreren Übungseinheiten, wie man Cocktails herstellt, am 18. Mai traten die Schüler dann bei der nordostdeutschen Landes-Cocktailmeisterschaft in Rheinsberg an. "Wir haben vorher viele Cocktails ausprobiert. Ich hatte zum Beispiel einen mit Früchten", erzählt Lisa Lange. Die 14 Jahre alte Schülerin hat ihren Cocktail mit Orangen, Holundersirup, Melonensirup und Rohrzucker gemixt, am Ende nannte sie das Getränk "Urlaubstraum". Viele der Schüler haben ihren Cocktail statt mit Früchten mit Sahne zubereitet. Jeder von ihnen konnte am Ende einen eigenen Cocktail zaubern.

Bei dem Wettbewerb in Rheinsberg sahen die Juroren Lisa und ihren 16 Mitstreitern genau auf die Finger: bewertet wurden die fertigen Cocktails nach Geschmack und Aussehen, aber auch nach der Technik, mit der sie hergestellt wurden. Vier Stunden hatten sie insgesamt Zeit, den perfekten Cocktail zu mixen, dann wurde ausgewertet.

Da Lisa und ihre Klassenkameraden die einzige Schülergruppe war, die bei dem Wettbewerb angetreten ist, gingen alle als Sieger und mit einem Pokal sowie einem elektronischen Mixer nach Hause. Den können die jungen Cocktail-Profis gut gebrauchen: Am 4. Juni werden einige der alkoholfreien Cocktails bei einer Schulveranstaltung präsentiert.

"Die freudigen Gesichter der Schüler haben mir gezeigt, dass es ihnen Spaß gemacht hat", sagt Ketteritzsch. Die engagierte Schulleiterin hofft, dass sie ihren Schülern mit der Aktion zeigen konnte, wie wenig Alkohol es braucht, um Spaß am Trinken zu haben.

Von Anne-Kathrin Fischer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
123c76c4-dff8-11e7-a15f-f363db308704
Fontanestadt Neuruppin „damals und heute“

Neuruppin ist die Kreisstadt des Landkreises Ostprignitz-Ruppn. Der Ort erhielt 1256 das Stadtrecht und ist bekannt als Geburtsstadt von Schriftsteller Theodor Fontane und Baumeister Karl Friedrich Schinkel.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg