Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Schüler feiern mit Woidke

Lindow Schüler feiern mit Woidke

Die Potsdamer Staatskanzlei hat 100 Jungen und Mädchen aus ganz Brandenburg zum Kindertagsfest in die Landeshauptstadt eingeladen. Auch Kinder der Lindower Drei-Seen-Grundschule feiern mit.

Voriger Artikel
Putzhilfe verhindert Enkeltrick bei 81-Jähriger
Nächster Artikel
Verein hilft Kindern mit Lernschwierigkeiten

Überzeugte mit ihrer Bewerbung für das Kindertagsfest: die Lindower Drei-Seen-Grundschule.

Quelle: Christian Schmettow

Lindow. Etwa 15 Mädchen und Jungen der Lindower Drei-Seen-Grundschule werden am 31. Mai zum traditionellen Kindertagsfest der Potsdamer Staatskanzlei fahren. Ministerpräsident Dietmar Woidke und Bildungsminister Günter Baaske laden für diesen Tag 100 Schüler aus ganz Brandenburg ein, um in Potsdam zu feiern. Sechs Kindergruppen hatten in einem Teilnahme-Wettbewerb aus Sicht einer Jury besonders schöne Ideen für eine Präsentation eingereicht – darunter auch die Lindower. „Angesichts der Vielzahl hervorragender Projekte hatten die Juroren in diesem Jahr eine besonders schwere Wahl“, teilte die Staatskanzlei mit.

„Wir sind total überrascht und freuen uns riesig“, sagt Lehrerin Anke Hermann. Wie alle anderen eingeladenen Schüler auch sollen die Lindower Mädchen und Jungen am Vormittag sich und ihre Schule vorstellen. Was genau die Lindower Schüler vorführen werden, ist noch nicht klar. Sicher ist nur, dass Kinder und Jugendliche aus der Zirkus-AG und der AG „Zumba – Drums alive“ nach Potsdam reisen werden – und die Zirkuskinder dort wahrscheinlich auf ihren Einrädern zu sehen sind.

Die Zusage kam am Montag überraschend

Schulleiterin Marina Makowiak hatte die Bewerbung für eine Teilnahme am Kinderfest nach Potsdam geschickt. Für ihre Kollegen kam die Zusage am Montag völlig überraschend. Denn die Staatskanzlei hatte über die Einladung bereits informiert, bevor die Schule selbst etwas wusste.

Die Staatskanzlei hat auch Schüler aus Brandenburg an der Havel, Crinitz aus dem Landkreis Elbe-Elster, Eberswalde, Spremberg und Wildenbruch bei Potsdam in die Landeshauptstadt eingeladen. Die anderen Gruppen hatten sich unter anderem damit qualifiziert, dass sie ein Theaterstück zum 100. Geburtstag des Tierfilmers Heinz Sielmann, ein Theaterstück über Demokratie oder ein Musikstück über einen Löwen, der nicht schreiben konnte, aufführen wollen. Am Nachmittag sind alle Kinder zu einer Entdeckungsreise in den Filmpark eingeladen.

Von Frauke Herweg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg