Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Solarfeldpläne in der Warteschleife

Metzelthin Solarfeldpläne in der Warteschleife

Die Planungen für eine Photovoltaikanlage in Metzelthin liegen vorerst auf Eis. Bevor über das Solarfeld entschieden wird, sollen erst in der Gemeinde Wusterhausen einheitliche Richtlinien zum Umgang mit alternativen Energieträgern erstellt werden.

Voriger Artikel
Demolierte Schranke ist Dauerbrenner
Nächster Artikel
Goethes Kopf und Koras Latschen

Bei einem Vor-Ort-Termin informierten sich Mitte 2016 Gemeindevertreter über die Photovoltaikpläne und gingen ausnahmsweise auf den Schienen.

Quelle: Wolfgang Hörmann

Metzelthin. „Gibt es eine neue Entwicklung zum Solarfeld in Metzelthin?“ Das wollte Barbara Linke (CDU) in der Fragestunde während der jüngsten Sitzung des Wusterhausener Haupt- und Finanzausschusses wissen. „Gibt es nicht“, so die Antwort von Martina Vogel, im Rathaus Koordinatorin der Fachgruppe Öffentliche Sicherheit und Ordnung, gleichzeitig zuständig für das Gewerbeamt.

Auch Planungen zu Metzelthin (MAZ berichtete) würden erst wieder aufgenommen, wenn einheitliche Richtlinien zum Umgang mit alternativen Energieträgern vorlägen. Der „Leitfaden zum Umgang mit Planungen zur Errichtung von Anlagen erneuerbarer Energien, insbesondere Flächen-Photovoltaikanlagen“ sei noch nicht beschlossen. Die Fraktionen der Gemeindevertretung waren aufgerufen, einen von der Verwaltung erarbeiteten Entwurf mit Vorschlägen zu ergänzen. Das dauere noch an, so Vogel.

Von Wolfgang Hörmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg