Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Sommerfest auf den Hotelterrassen
Lokales Ostprignitz-Ruppin Sommerfest auf den Hotelterrassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:29 19.08.2015
Fleischermeister André Wildt (l.) zerlegt ein Weidelamm aus der Hakenberger Fleischerei vor den Augen der Zuschauer. Quelle: Cornelia Felsch
Anzeige
Neuruppin

Lecker, gesund und erfrischend – auf den Seeterrassen des Resort Mark Brandenburg präsentierten am Sonnabend regionale Partner ihre Produkte. Hotelgäste und Besucher hatten die Gelegenheit, beim 3. kulinarischen Sommerfest“ alles das zu kosten, zu riechen oder zu kaufen, was im Neuruppiner 4-Sterne-Hotel auf die Teller kommt: Gurken und Tomaten aus Fretzdorf, Ruppiner Weidelamm aus Hakenberg, Honig von der Rägeliner Imkerei Rümenapf, Säfte und Aufstriche von Rixmanns Hof in Linum und Stör aus der Fischzuchtanlage Zippelsförde.

„Die Gurke schmeckt sehr gut und frisch“, sagt Johanna Ebert. „Und vor allem riecht sie auch sehr gut.“ Ein Kompliment an den Fretzdorfer Gemüsegroßhandel Ciaciuch und die Partnergärtnerei, in der Tomaten und Gurken gedeihen. Andreas Hösel, Geschäftsführer der Zippelsförder Fischzucht, freut sich über den Andrang an seinem Stand, emsig verteilt er Häppchen und schwärmt von den Delikatessen: „Probieren Sie den Karpfen, der ist echt lecker!“

Schon seit einigen Jahren beliefert der Betrieb das Hotel mit Stör, Forelle, Saibling, Schlei – die Kunden wissen es zu schätzen. Regionale Produkte sind nicht nur im Trend, sie schmecken auch hervorragend. Frisch gefischt und über wenige Kilometer transportiert, landen sie in der Hotelküche und werden von Chefkoch Matthias Kleber delikat angerichtet.

„Mit dem kulinarischen Sommerfest wollen wir vor allem zeigen, wofür wir den Tourismuspreis in Silber bekommen haben“, sagt Manuela Lenz vom Resort Mark Brandenburg. „Jetzt können unsere Besucher sehen, welche Menschen hinter den Produkten stehen.“ Bei der Verleihung des Preises, der jährlich im Rahmen der internationalen Tourismusbörse in Berlin vergeben wird, hat das Hotel in diesem Jahr den zweiten Platz belegt.

Ausschlaggebend für die Jury war die Verknüpfung von Naturerlebnissen und ausgezeichneter Qualität der Speisen, die Matthias Kleber, Teamchef der deutschen Nationalmannschaft der Köche garantiert. Die enge Zusammenarbeit mit regionalen Zulieferern und die Arbeit mit frischen Produkten sind für ihn unerlässlich. Er ist an diesem Tag der wichtigste Mann und immer dabei, wenn es um die Zubereitung von guten Speisen geht.

Die Gäste durften verschiedenes naschen. Quelle: Cornelia Felsch

Die Vorführungen von Fisch- und Fleischzerlegung ähneln einer Performance. Aktionskunst, bei der den Zuschauern das Wasser im Mund zusammen läuft. Eng gedrängt schauen sie zu, wie Fleischermeister André Wildt gekonnt das Ruppiner Weidelamm mit Messer und Säge zerlegt. Aber auch für Vegetarier gibt es an diesem Tag viel Leckeres. Bei Moritz Weeger, Gründer der Teemanufaktur „5 Cups and some Sugar“ kann man seine persönliche Eistee-Kreation mischen, Michael Müller-Scheffler vom Zehdenicker Ziegelhof kredenzt seine Weine und Gärtnerin Inken Rendler zeigt, welche Kräuter in der Seesauna für aromatische Düfte sorgen.

Konzerte und eine Boxvorführung begleiten den Tag . Eine Landesauswahl von jungen Boxern Mecklenburg-Vorpommerns trainiert regelmäßig vier Tage im Neuruppiner Ressort. Geboxt wurde allerdings erst später, das Unwetter am Nachmittag sorgte für eine Unterbrechung des Programms.

Von Cornelia Felsch

Ostprignitz-Ruppin Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 16. August - Einbruch in Praxis in Neustadt

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Freitag in eine Neustädter Praxis eingebrochen und verschiedene elektronische Geräte gestohlen. Die Diebe brachen Fenster und Türen auf und verursachten einen Schaden von 2400 Euro. Sie hinterließen aber Spuren.

16.08.2015
Ostprignitz-Ruppin Zwei Schwerverletzte bei Wittstock - Hubschrauber auf A 24

Ein Unfallopfer musste am Sonntag per Rettungshubschrauber von der A 24 am Kreuz Wittstock in eine Klinik geflogen werden. Beim Zusammenstoß zweier Pkws zwischen Raststätte Prignitz und Anschlussstelle Herzsprung waren zwei Menschen schwer verletzt worden. Es gab kilometerlange Staus, auch auf der Umleitungsstraße.

19.08.2015
Ostprignitz-Ruppin Country- und Linedanceparty zog Hunderte Besucher an - Wildwest in Wutike

Solch ein Spektakel, wie bei der Country- und Linedanceparty am Wochenende hat es in Wutike schon lange nicht gegeben. Hunderte Besucher kamen zum Fest im Westernstyle. Cowboyhüte waren die dominierende Kopfbedeckung bei den weit gereisten Gästen und vor allem Linedance wurde aufs Parkett gebracht.

19.08.2015
Anzeige