Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Sommerkonzerte im Kloster Stift
Lokales Ostprignitz-Ruppin Sommerkonzerte im Kloster Stift
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 29.06.2016
Hier finden Klosterkonzerte statt.
Anzeige
Heiligengrabe

Die Sommerkonzerte im Kloster Stift zum Heiligengrabe stehen von Anfang Juni bis Ende August jeden Sonnabend auf dem Programm. Jeweils um 19 Uhr sind Besucher zu einem gut einstündigen Programm eingeladen. Die Heiliggrabkapelle und die Stiftskirche werden dabei im Wechsel zum Austragungsort. Seit mehr als 35 Jahren zählen die Sommermusiken in Heiligengrabe zu den regelmäßigen kulturellen Angeboten.

Musik aus Barock und Renaissance sowie Liederabende gehören zu den Markenzeichen dieser Konzertreihe. Neben der geistlichen Musik rücken seit mehreren Jahren auch Stücke aus dem 20. Jahrhundert und der Gegenwart in den Fokus. Beim Auftritt vom Duo Zia mit Christian Grosch und Marcus Rust am vergangenen Sonnabend in der Heiliggrabkapelle erklang zum ersten Mal das neue Klavier. „Wegen der Restaurierungsarbeiten in der Stiftskirche wurde das Instrument angeschafft“, sagt Barbara Nürnberg, die Organisatorin der Konzertreihe. Darüber freut sie sich sehr, denn dies schaffe mehr musikalische Möglichkeiten.

Neu im Programm ist ein Abend mit Schauspiel und Musik, wie etwa am 2. Juli „Die schöne Wilhelmine.“ Dort stehen Liebesleid und Liebesfreud am preußischen Königshof im Mittelpunkt. „Das ist für Geschichtsinteressierte ein schöner Abend“, so Barbara Nürnberg.

Am 16. Juli öffnet die Stiftskirche erstmals wieder die Türen nach der Sanierung. Dann wird beim „Orgelfeuerwerk mit vier Händen und vier Füßen“ der Auftritt auf eine Leinwand im Altarraum übertragen. Das Orgelduo Iris und Carsten Lenz spielt dann Werke von Georg Friedrich Händel und Wolfgang Amadeus Mozart.

Tipp: Die gesamte Konzertreihe kann unter www.klosterstift-heiligengrabe.de nachgelesen werden.

Von Christamaria Ruch

Zum dritten Mal gab es ein Ranch-Horse-Turnier in Bantikow zu erleben. Insgesamt aber war es schon das zehnte seiner Art. Einst in Michaelisbruch begonnen, hat sich nun eben Bantikow etabliert. Zum zweiten Mal erfolgte dort aber auch ein Turnier nach den Regeln des größten deutschen Westernreiterverbandes „EWU“. Klar also, dass szenebekannte Gesichter dabei waren.

29.06.2016
Ostprignitz-Ruppin Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 26. Juni - Autofahrer kommt nach Unfall ums Leben

Ein 20-jähriger Autofahrer ist am Sonntag nach einem Verkehrsunfall zwischen Langen und Wustrau ums Leben gekommen. Der Mann kam gegen 5 Uhr auf gerader Strecke mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Baum. Im Krankenhaus erlag er wenig später seinen Verletzungen.

26.06.2016

Viel Wald, viel Wasser, viel Erholung: Auf dieses Konzept setzt Lars Gustmann mit seinem Campingplatz auf der Halbinsel im Schlabornsee. Seine Dauercamper und Stammgäste geben ihm recht.

29.06.2016
Anzeige