Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Spannung pur beim MAZ-Firmenturnier

Kyritz Spannung pur beim MAZ-Firmenturnier

Elf Mannschaften, so viele, wie schon seit Jahren nicht, traten am Freitag auf dem Rasen des SV Rot-Weiß Kyritz zum mittlerweile 18. MAZ-Firmenpokal für Betriebe und Einrichtungen gegeneinander an. Mit sportlichem Ehrgeiz kämpften alle Mannschaften um einen Platz auf dem Siegertreppchen. Am Ende holte sich das Team vom Fruchtwarenhandel den Pokal.

Voriger Artikel
Mittelalterfest im Klostergarten
Nächster Artikel
Kia fährt in Krankenwagen

Mit Eifer und großen sportlichem Ehrgeiz gingen elf Mannschaften an den Start. Erstmals wieder seit rund zehn Jahren mit dabei: Das MAZ-Team.

Quelle: André Reichel

Kyritz. Bei den Jungs vom Team Fruchtwaren Ciaciuch war der Jubel unbeschreiblich groß, als sie am Freitag in Kyritz als Turniergewinner den MAZ-Firmenpokal von Werner Wolf überreicht bekamen. Damit ist es die beste Mannschaft 2016 unter den Betrieben und öffentlichen Einrichtungen aus dem Altkreis Kyritz.

Im Vorjahr scheiterte das Team Ciaciuch im Finale gegen die Jugend-Auswahl der SG Elektronik noch beim Neunmeterschießen. Mit ihrer Zweitplatzierung im Vorjahr und dem Turniersieg am Freitagnachmittag legte das Team von Fruchtwarenhandel Ciaciuch einen wahrhaft kometenhaften Aufstieg hin, von dem sie selbst überrascht war. „Wir spielen von Anfang an mit und landeten sonst immer nur auf den hinteren Rängen“, sagte ein Spieler. Nun heißt es Form bewahren und den von der MAZ gestifteten Wanderpokal im nächsten Jahr verteidigen.

Das siegreiche Team von Fruchtwaren Ciaciuch

Das siegreiche Team von Fruchtwaren Ciaciuch.

Quelle: André Reichel

Elf Mannschaften hatten sich für das diesjährige Turnier angemeldet und wie immer, sollte der Spaß an der Sache im Vordergrund stehen. Dennoch wurde mitunter mit recht harten Bandagen in den jeweils zehnminütigen Spielen gekämpft. Am Ende blieben aber alle Spieler unverletzt.

Die MAZ konnte Werner Wolf aus Kyritz als Turnierleitung gewinnen. Er fungierte zugleich auch als Stadionsprecher. Seine Begrüßung hielt Werner Wolf gewohnt kurz. Unter Gluthitze, wie im Vorjahr, hatten die Spieler und Zuschauer diesmal nicht zu leiden, doch in der zweiten Hälfte des über dreistündigen Turniers zogen dunkle Wolken auf. Das befürchtete Donnerwetter blieb zwar aus, doch es regnete. Für einige Minuten mussten die gerade laufenden Spiele abgebrochen werden. Doch so plötzlich, wie er kam, endete der Regen wieder.

Ergebnisse MAZ-Firmenpokal

Der Sieger des 18. MAZ-Firmenpokals ist das Team von Fruchtwaren Ciachiuch, das sich im Vorjahr mit dem zweiten Platz begnügen musste.

Die weiteren Platzierungen:

2. Team Handwerk

3. SG Elektronik.

4. Team Awo

5. Team Finanzamt

6. Team Pilzland Tornow III

7. Team Pilzland Tornow I

8. Team Pilzland Tornow II

9. Team Stadtverwaltung Kyritz

10. Team KMG

11. Team MAZ/ZVG

Mit dem Vereinspräsidenten vom SV Rot-Weiß, Thomas Teschke, wurde sich am Ende schon mal darauf geeinigt, dass man sich in gewohnter Weise im nächsten Jahr wieder zum MAZ-Pokalturnier zu trifft. Einen konkreten Termin gibt es allerdings noch nicht. Traditionell wird das Turnier mit Unterstützung von Rot-Weiß Kyritz auf dessen Rasen in der Seestraße durchgeführt.

Von André Reichel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg