Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Sportfest mit mittelalterlichen Klängen

Heilbrunn Sportfest mit mittelalterlichen Klängen

Die Stephanus-Stiftung Heilbrunn und die Agus-Bildungsstätte Neuruppin veranstalteten am Freitag ihr 5. Sportfest für Menschen mit Behinderungen. Die Wiese vor der Wohnstätte in Heilbrunn verwandelte sich hierfür in eine mittelalterliche Sportarena, in der sich alle im Bogenschießen und anderen Disziplinen messen konnten.

Voriger Artikel
Gymnasium: Schulleiter Kühn verabschiedet
Nächster Artikel
Straßensanierung: Freude mit Wermutstropfen

An der Station mit dem Schwungtuch war Teamgeist und ein gutes Reaktionsvermögen gefragt.

Quelle: André Reichel

Heilbrunn. Die ausgedehnte Grünfläche vor der Wohnstätte für Menschen mit Behinderungen in Heilbrunn verwandelte sich am Freitagvormittag in eine mittelalterlich anmutende Sportstätte. Die Stephanus-Stiftung Heilbrunn und die Agus-Bildungsstätte aus Neuruppin veranstalteten ihr 5. gemeinschaftliche Sportfest für Menschen mit Behinderung, dass diesmal unter dem Motto „Mittelalter“ stand.

Die Teilnehmer maßen sich in Disziplinen, wie Tauziehen, Bogenschießen, Hufeisen- und Ringewerfen und dem „Mölkky“ genannten Hölzerwerfen. Zudem gab es einen viel besuchten Stand mit Fühl­kästen, in denen verschiedene Materialien ausgelegt waren und auch am Schwungtuch, bei dem Teamgeist gefragt war, herrschte reges Treiben.

Augenmaß und eine ruhige Hand waren beim Ringewerfen hilfreich

Augenmaß und eine ruhige Hand waren beim Ringewerfen hilfreich.

Quelle: André Reichel

Mittelalterliche Klänge begleiteten den sportlichen Wettkampf, bei dem es nicht um Höchstleistungen und Medaillen ging. Vielmehr zählte der olympische Gedanke – dabei sein ist alles!

Nach dem sportlichen Teil folgte der kulinarische, in dem man gemeinsam grillte.

Thematisch und inhaltlich organisierten Schüler des Fachbereichs Heilerziehungspflege der AGUS-Bildungsstätte aus Neuruppin das Sportfest. Für sie war die Aktion ­Bestandteil ihres Unterrichtes, der auch benotet wurde.

Von André Reichel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg