Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Stromausfall in der Stadt

Kyritz Stromausfall in der Stadt

In Teilen von Kyritz gab es am Mittwochnachmittag einen Stromausfall. Betroffen war vor allem das Gebiet südwärts vom Marktplatz. Laut Netzbetreiber Edis handelte es sich um eine Störung an einem unterirdischen Mittelspannungskabel.

Voriger Artikel
Oberschule besiegelt rumänische Partnerschaft
Nächster Artikel
Den Nachlass als Schenkung

In Teilen von Kyritz fiel der Strom aus.

Quelle: Matthias Anke

Kyritz. In Teilen der Kyritzer Innenstadt kam es am Mittwoch ab 14 Uhr zu einem Stromausfall, der rund eine Stunde lang anhielt. Betroffen war vor allem das Gebiet südwärts vom Marktplatz. Laut Netzbetreiber Edis handelte es sich um eine Störung an einem unterirdischen Mittelspannungskabel, in deren Folge fünf Trafostationen in der Stadt stromlos blieben.

„Wo und warum genau die Störung eintrat, wird derzeit noch von unseren Experten untersucht“, teilte Edis-Sprecher Horst Jordan mit. Häufig geschehe so etwas durch eindringende Feuchtigkeit nach einer Beschädigung des Erdkabels. Die Stromversorgung wurde vorerst umgeleitet.

Von Alexander Beckmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg