Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Tänzerin mit Teleskop-Schlagstock
Lokales Ostprignitz-Ruppin Tänzerin mit Teleskop-Schlagstock
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:08 28.02.2017
Wieder war Alkohol im Spiel. Quelle: dpa
Anzeige
Neuruppin

Eine bereits polizeibekannte 23-jährige Frau, die schon häufiger betrunken in aller Öffentlichkeit getanzt und laut gesungen hat, hat am Montagnachmittag erneut Beamte auf den Plan gerufen. Diesmal tanzte sie auf dem Gelände des Behördenzentrums an der Fehrbelliner Straße in Neuruppin – mit einem Schlagstock. Als sie die Polizisten sah, rannte sie davon, konnte aber gestellt werden. Die Beamten fanden bei ihr neben dem Teleskop-Schlagstock auch ein Pfefferspray. Beides wurde konfisziert. Ein Alkoholtest ergab diesmal einen Wert von 0,86 Promille. Nun läuft ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Von MAZonline

Die Jagd nach Temposündern geht weiter. Einige Stellen für den März werden von der Polizei vorab veröffentlicht, andere nicht. Wir verraten für jeden Tag im März drei Standorte von Blitzern.

28.02.2017

Für „Der junge Karl Marx“ standen mehr als 100 Brandenburger im Schloss Ganz bei Kyritz vor der Kamera. Ab 2. März läuft der Film bundesweit und auch im Astoria in Wittstock. Dieses Kino bietet am Sonntag, 5. März, ein ausgefallenes Rahmenprogramm. Dabei rollt Kinobetreiberin Viola Terzijska den roten Teppich aus.

28.02.2017

So viele Übernachtungen wie noch nie wurden im vergangenen Jahr in Rheinsberg gezählt. Damit wurde auch der bisherige Rekord aus dem Friedrichjahr 2012 übertroffen – und zwar deutlich. Entsprechend groß war der Jubel am Montag war Rheinsbergs Tourismusmanagerin. Einen Wermutstropfen gab es allerdings auch.

28.02.2017
Anzeige