Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Taxifahrt mit angetrunkenem Fahrer

Wittstock Taxifahrt mit angetrunkenem Fahrer

Während einer Taxifahrt ist bei dem 50-jährigen Fahrer in Wittstock Alkoholgeruch wahrgenommen worden. Die Polizei stellte 0,30 Promille fest. Im Linien- und Taxenverkehr gilt aber die Null-Promille-Grenze.

Voriger Artikel
Allzweckwaffe kann auch Schnee schieben
Nächster Artikel
Stürme trieben Einsatzzahlen nach oben

Beim Taxifahrer wurde Alkohol festgestellt.

Quelle: dpa

Wittstock. Böses Ende einer Taxifahrt am Sonnabend vor Heiligabend. Während der Verkehrskontrolle am 23. Dezember um 1 Uhr wurde in der Jabeler Chaussee in Wittstock beim 50-jährigen Taxi-Fahrer Alkoholgeruch festgestellt. Während der Kontrolle hatte der Taxifahrer einen Fahrgast an Bord. Ein Vortest ergab einen Wert von 0,30 Promille Alkohol beim Taxifahrer.

Fahrer muss mit ins Revier

Da es im Linien- und Taxenverkehr untersagt ist, alkoholische Getränke zu sich zu nehmen, wurde der 50-Jährige zum Polizeirevier Wittstock gebracht. Eine gerichtsverwertbare Atemalkoholanalyse ergab dort einen Wert von 0,22 Promille. Die Weiterfahrt mit dem Taxi wurde dem 50-Jährigen untersagt und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
123c76c4-dff8-11e7-a15f-f363db308704
Fontanestadt Neuruppin „damals und heute“

Neuruppin ist die Kreisstadt des Landkreises Ostprignitz-Ruppn. Der Ort erhielt 1256 das Stadtrecht und ist bekannt als Geburtsstadt von Schriftsteller Theodor Fontane und Baumeister Karl Friedrich Schinkel.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg