Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Tiere werden einfach an der Straße entsorgt

Ausgesetzte Vierbeiner Tiere werden einfach an der Straße entsorgt

Noch so klein und schon allein: Gerade erst fünf Wochen ist der kleine Welpe alt, der verlassen in einem großen Karton an einer Kreuzung in Wittstock winselt. Ausgesetzt. Zwei Meerschweinchen sich selbst überlassen in einer Box – immerhin ein Apfel im Körbchen. Ausgesetzt. Das Tierheim in Papenbruh-Ausbau hat viel zu tun: Die Zahl ausgesetzter Tiere an Autobahnen nimmt zu.

16909 Papenbruch-Ausbau 53.122586 12.457329
Google Map of 53.122586,12.457329
16909 Papenbruch-Ausbau Mehr Infos
Nächster Artikel
Hybridbusse in OPR in weiter Ferne

Der rund fünf Wochen alte Welpe wurde in Wittstock an einer Kreuzung ausgesetzt.

Quelle: Privat

Papenbruch-Ausbau. Ausgesetzte Tiere sind für Sven Galle vom Tierheim in Papenbruch-Ausbau eigentlich nichts Außergewöhnliches. Damit bekommt er es regelmäßig zu tun. Aber herrenlose Meerschweinchen an der Autobahn – das war selbst für ihn neu. Gleich zwei dieser kleinen Kerle fanden sich auf dem Parkplatz in Höhe Rossow/Fretzdorf an der A 24. Sie saßen in einer Box.

Die Meerschweinchen saßen an der A 24 bei Rossow/Fretzdorf sogar noch in  der Box

Die Meerschweinchen saßen an der A 24 bei Rossow/Fretzdorf sogar noch in der Box.

Quelle: Privat

Ebenfalls eher ungewöhnlich ist auch ein weiterer Zugang: Gerade mal rund fünf Wochen alt ist der kleine schwarze Mischlingshund, der am 27. September an der Kreuzung Biesen/Rote-Mühle-Weg in Wittstock aufgefunden wurde. Alle genannten Tiere – die Meerschweinchen wie auch der Welpe – stehen nun zur Vermittlung.

In den vergangenen ein bis zwei Wochen seien ohnehin verhältnismäßig viele Fundtiere – vor allem Hunde – aufgegriffen worden. Dazu gehört auch ein Schäferhund-Mischlingsrüde aus Gumtow, der etwa fünf bis sechs Jahre alt und nicht gechippt ist. Auch landete ein Yorkshire-Terrier vor ein paar Tagen zunächst im Tierheim, der zwischen Babitz und Schweinrich unterwegs war. Sein Herrchen holte ihn aber kurz darauf wieder ab. Ihm war der Vierbeiner beim Pilzesuchen entwischt. Doch nicht alle Fälle finden ein glückliches Ende. Ein paar in Liebenthal ausgesetzte Kätzchen konnten nicht gerettet werden.

Von Björn Wagener

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg