Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Tipps für Existenzgründer in Kyritz

Infos zum Frühstück serviert Tipps für Existenzgründer in Kyritz

Umfangreiche Informationen von Fachleuten erhielten Existenzgründer in Kyritz bei einem Frühstück im Rathaus. Die Gründerlotsen wiesen auch auf ein neues Programm des Landes hin: den Mikrokredit. Das Angebot richtet sich insbesondere an kleine und mittlere Unternehmen bis zu zehn Jahren nach der Gründung.

Voriger Artikel
Baubeginn am Südtor
Nächster Artikel
Wittstock: Handtasche auf Friedhof geklaut

Bei einem Frühstück im Rathaus kamen neulich Fachleute und Firmengründer zusammen.

Quelle: Privat

Kyritz. Beim 3. Gründerfrühstück für die Prignitz und Ostprignitz-Ruppin im Kyritzer Rathaus wurden kürzlich neben Brötchen und Kaffee umfangreiche Gründungstipps serviert. So vielfältig wie die Unternehmensideen der sechs teilnehmenden Interessierten waren – sie reichten von der Gastronomie über die Landwirtschaft bis zum Handwerk – so weit reichten auch die Infos der Vertreter der Gründerlotsendienste Ostprignitz-Ruppin und Prignitz, der Handwerkskammer Potsdam, der Wirtschaftsförderung Wittenberge und Kyritz, des Gewerbeamtes und des Technologie- und Gewerbezentrums Prignitz. Neben Vorträgen gab es auch Zeit für erste kurze, individuelle Beratungsgespräche.

Die Gründerlotsin der Prignitz, Christin Schaffranneck, und der Gründerlotse Ostprignitz-Ruppins, Robin Schmidt, stellten ihre kostenfreien Leistungen für Gründungswillige vor. Diese reichen vom Erstgespräch bis zur intensiven Begleitung in der Vorgründungs- und Übergangsphase und Vermittlung von Fachberatern ganz nach dem individuellen Bedarf. Zudem werden Existenzgründerseminare organisiert, die das wichtigste Rüstzeug für das Unternehmertum vermitteln.

Kleindarlehen ab 2000 Euro bis maximal 25 000 Euro

Die Gründerlotsen wiesen auch auf ein neues Programm des Landes hin: den Mikrokredit. Der „Mikrokredit Brandenburg“ ist ein Angebot insbesondere an kleine und mittlere Unternehmen bis zu zehn Jahren nach der Gründung. Es richtet sich auch an Existenzgründer, Unternehmensnachfolger sowie an Unternehmer im Nebenerwerb, die beispielsweise Aufträge und Projekte vorfinanzieren oder erste Investitionen tätigen müssen. Beantragt werden kann ein mit aktuell 1,77 Prozent verzinstes Kleindarlehen ab 2000 Euro bis maximal 25 000 Euro. Es sind keine Sicherheiten notwendig, es wird auch kein Eigenkapital verlangt.

Und Rolf Dähne, Unternehmensberater des Lotsendienstes Prignitz und Ostprignitz-Ruppin, informierte über die Fördermöglichkeiten aus der Arbeitslosigkeit heraus.

„Nehmen Sie die Unterstützung der Gründerlotsen an und nehmen Sie die Termine wahr“, riet André Ragohs aus dem Kyritzer Ortsteil Drewen den Gründungswilligen. Er habe den Lotsendienst im vergangenen Jahr während des Gründungsprozesses seines Dentallabors als ständigen Begleiter schätzen gelernt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg