Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Traumhochzeit mit Viergespann
Lokales Ostprignitz-Ruppin Traumhochzeit mit Viergespann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 09.08.2017
Pferde verbinden das Brautpaar Caroline Neumann und Olaf Michaelis auf eine ganz besondere Weise. Quelle: Christian Bark
Anzeige
Freyenstein

Die Liebe zu den Pferden hatte sie zusammengeführt. Seit ihrer Kindheit ist Caroline Neumann begeisterte Reiterin. Auf dem Neustädter Gestüt hatte sie den Gestütsoberwärter Olaf Michaelis kenngelernt. In Neustadt war dann auch die standesamtliche Trauung erfolgt. Weil aber Caroline Neumann in der Freyensteiner Kirche getauft worden ist, war klar, dass die kirchliche Hochzeit in ihrem Heimatort stattfinden musste, wie Brautmutter Christine Neumann berichtete.

Der Hochzeitsgästezug marschierte durch die Stadt bis zum Schloss. Quelle: Christian Bark

Dabei durften natürlich die Pferde nicht fehlen. Reiter des Freyensteiner Reitvereins bildeten die Eskorte für eine Kutsche mit Viergespann, die schon so manche Prominenz chauffieren durfte. „Sogar die Königin von England“, sagte Christine Neumann. Aber auch bei der Hochzeit des Prinzen von Preußen sei das Viergespann mit den Pferden Parey, Phantolist, Galidor und Nero schon zum Einsatz gekommen, wie Gestütsoberwärter Michael Mohr berichtete. Für ihn und Gestütsoberwärter Rolf Garbe, der auf dem Kutschbock saß, war es Ehrensache, dass sie ihren Kollegen am Samstag zur Freyensteiner Kirche und dann zur Feier im Schloss kutschierten. Pferde und Kutsche seien eigens dafür aus Neustadt mit einem Laster angeliefert worden.

Nach der kirchlichen Trauung war das Brautpaar zunächst durch die Stadt gefahren worden, bis der Vierspänner durch ein Spalier Seifenblasen pustender Hochzeitsgäste auf den Hof des Schlosses einkehrte. Zuvor hatte sich der Zug der Hochzeitgäste zum Ort der anschließenden Feier begeben, sehr zur Freude der schaulustigen Freyensteiner, von denen viele persönlich ihre Glückwünsche dem Paar übermittelten. „Das war 2017 die erste Hochzeitsfeier im Freyensteiner Schloss“, sagte Christine Neumann. Etwa sechs habe es bisher insgesamt gegeben.

Von Christian Bark

Die Kinder hatten Spaß auf der Hüpfburg oder beim Schminken, die Erwachsenen bei Gesprächen bei Bratwurst und Bierchen. Das kleine Fest vor der Dossower Dorfkirche hatten die Kameraden der Feuerwehr organisiert – weil sie dem Dorf was Gutes tun wollten.

09.08.2017

Spannend, sensibel, nachdenklich aber auch hier und da humorvoll war die Darbietung von Äbtissin Erika Schweizer und der Musikerin Anke Solle am Samstagabend. In der Heiliggrabkapelle des Heiligengraber Klosterstifts las die Äbtissin Gedichte, die vom Viola-Spiel begleitet wurden. Es war der erste eigene Beitrag der Klosterchefin zur Kultur- und Konzertreihe im Stift.

09.08.2017

Bauernhof erleben – das war am Sonntag wieder auf der Bio Ranch in Zempow möglich. Hunderte Gäste waren gekommen und konnten neben kulinarischen Spezialitäten wie Bio-Rindersteak oder Hanfeistee auch auf Entdeckungstour durch die Rinderherde über die Weiden gehen.

09.08.2017
Anzeige