Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Trauriges Ende einer Betriebsfeier am Baum
Lokales Ostprignitz-Ruppin Trauriges Ende einer Betriebsfeier am Baum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:04 21.09.2017
Quelle: Morris Pudwell
Herzsprung

Drei betrunkene Männer standen am Donnerstag um 1.15 Uhr neben dem am Baum stehenden Unfall-Audi an der Landesstraße 14 zwischen dem Abzweig nach Ganz und Herzsprung. Ein 23-Jähriger (1,52 Promille) outete sich gegenüber der Polizei als Fahrer.

Nach Betriebsfeier verfahren

Die Männer gaben an, von einer Betriebsfeier zu kommen. Weil sie sich verfahren hatten, sollte das Navi eingeschaltet werden. Durch diese Unaufmerksamkeit geriet das Fahrzeug von der Fahrbahn ab. Eine 25-jährige Mitfahrerin klagte während der Unfallaufnahme über starke Kopfschmerzen. Sie wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Kyritz gebracht.

Die 26-jährige Halterin saß während der Fahrt auf dem Beifahrersitz. Sie wollte von der Alkoholisierung ihres Fahrers nichts gewusst haben.

Der Führerschein des 23-Jährigen wurde sichergestellt. Es wurde eine Blutprobe entnommen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der nicht mehr fahrbereite Audi wurde auf Wunsch der Halterin abgeschleppt.

Von MAZonline

Der Verein MC Dreetz erhielt von der Ostprignitz-Ruppiner Sparkassenstiftung eine Förderung in Höhe von 20 000 Euro. Zudem stehen sogar 100 000 Euro vom ADAC in Aussicht für Investitionen, die das Gelände fit machen soll für die international wichtige Rennserie ADAC-MX-Masters.

21.09.2017

Die Stadt Kyritz lädt für Freitag um 11 Uhr zum Richtfest an den Kyritzer Kleinsthäusern ein. Baubetriebe, Anwohner und andere Interessenten können sich dann vom Baufortschritt in der Weberstraße überzeugen.

24.09.2017

Der Hauptausschuss der Stadtverordnetenversammlung Kyritz hat die Freigabe der Fördermittel aus der städtischen Richtlinie für Kirchen zugunsten von Rehfeld beschlossen. Das dortige Gotteshaus soll einen barrierefreien Zugang bekommen.

21.09.2017