Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Überraschungen mit Fontane

Kunstprojekt mit Grundschülern im Gutshaus von Ganzer endete mit einer Vernissage Überraschungen mit Fontane

Ein halbes Jahr lang arbeitete die Künstlerin Katrin Mason-Brown mit 13 Grundschülern aus Wusterhausen und Friesack an einem Kunstprojekt mit Titel „Reiseüberraschungen mit Fontane“. Aus Alltagsgegenständen entstanden so Objekte, die fiktiv mit dem berühmten Dichter im Zusammenhang stehen.

Ganzer bei kyritz 53.019205 12.5062445
Google Map of 53.019205,12.5062445
Ganzer bei kyritz Mehr Infos
Nächster Artikel
Ein Hoch auf die Kyritzer Feuerwehr

Die Gäste der Vernissage bestaunten im Scheunenatelier Fontanes Regenschirm auf Plexiglas und andere farbenfrohe Werke.

Quelle: André Reichel

Ganzer. Weit herumgekommen ist der bekannte Schriftsteller Theodor Fontane. Bei seinen Wanderungen durch die Mark Brandenburg kam er dabei auch nach Ganzer und besichtigte und beschrieb unter anderen die heute nur noch als dachlose Ruine erhalten gebliebene Kirche und das romantische, im Fachwerkstil errichtete Gutshaus. In jenem Gutshaus lebt und arbeitet seit vielen Jahren schon die Künstlerin Katrin Mason-Brown. Ein Scheunenatelier bietet viel Raum für Kunst und Kreativität.

Projekt lief seit Anfang des Jahres

Eben dort arbeitete Katrin Mason-Brown seit Anfang des Jahres mit 13 Grundschülern aus Wusterhausen und Friesack an einem Projekt mit dem Titel „Reiseüberraschungen (mit Fontane)“. Aus Alltagsgegenständen schufen die Jungen und Mädchen unter fachlicher Anleitung von Mason-Brown zahlreiche kleine Kunstwerke, die alle in irgendeiner Art und Weise mit dem berühmten Dichter zu tun haben. Vor ein paar Tagen erst stellten die Grundschüler daraus im Scheunenatelier eine Ausstellung zusammen, die am Freitagnachmittag feierlich eröffnet wurde.

Zu Wort kam dabei nicht nur die Projektleiterin, die bei der Gelegenheit allen Unterstützern dankte. Allen voran Silvia Mantey, die im Verein Kinder und Jugendkunstakademie Gutshof Ganzer aktiv ist, sowie Iris Höchgräf und Elsa Mason-Brown, die ehrenamtlich mithalfen. Katrin Mason-Brown war voll des Lobes und sehr stolz auf die Leistung der Kinder, die ein halbes Jahr lang bei der Projektverwirklichung durchgehalten hatten: „Da steckt sehr viel Arbeit und Fleiß drin.“ Voller Eifer stellten dann die Kinder ihr Projekt vor, bei dem sie sich intensiv mit dem Dichter Theodor Fontane beschäftigten. Besonders intensiv beschäftigten sich die Kinder natürlich mit dem Kapitel, in dem es ums Dorf Ganzer geht. „Den Teil können alle schon fast auswendig“, scherzte Katrin Mason-Brown.

Außerdem erklärten die jungen Künstler den Gästen alle ausgestellten Werke. In einem schwarzen Koffer, der an einer Schnur von der Decke herabhängt, sollen beispielsweise Fontanes Reiseüberraschungen verstaut sein. Auch Fontanes Geschirr, garantiert echt, ist dort ausgestellt. Die Landkarte und Regenschirm des Dichters auf Plexiglas verewigt, sind ebenfalls zu sehen, wie auch jede Menge Schuhleisten, die die vielen von Fontane bei seinen Wanderungen verbrauchten Schuhe darstellen sollen.

Nach dem offiziellen Teil wurde das Buffet eröffnet und die Nachwuchskünstler hatten die Gelegenheit, sich mit den Gästen zu unterhalten und dessen Fragen zu beantworten. Noch zwei Wochen lang werden die Stücke im Scheunenatelier ausgestellt bleiben, um dann als nächstes bei den Fontane-Festspielen in Neuruppin einer breiten Öffentlichkeit präsentiert zu werden.

Von André Reichel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg