Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Üppiges Frühstück auf der Straße

Lohm Üppiges Frühstück auf der Straße

In Lohm gab es am Sonntag wahrscheinlich das üppigste Frühstück des Jahres. In dem Dorf trafen sich die Einwohner zu einem Büfett auf der Straße. Die Tische waren dabei reich gedeckt. Möglicherweise entsteht bald sogar ein Lohmer Rezeptbüchlein.

Voriger Artikel
Buchsbäume kugeln sich im Garten
Nächster Artikel
Wundersame Geschichte in der Kirche

Traumhafter Sonnenschein und angenehme Temperaturen lockten viele Lohmer zum gemeinsamen Frühstück auf die Straße.

Quelle: Anja Schael

Lohm. Das wahrscheinlich üppigste Frühstück des Jahres gab es am Sonntag für die Einwohner von Lohm. Beim zweiten Straßenfrühstück trafen sich Jung und Alt vor den Lohmer Stuben und deckten den Tisch mit allerlei selbst zubereiteten Köstlichkeiten. Belegte Brötchen, Bouletten, Gemüsespieße, Obstsalat, Quarkbällchen, verschiedene Kuchen, Heringssalat in Rote Bete und sogar Eierkuchen standen zur Auswahl.

„Jeder, der kommt, bringt etwas zum Essen mit, so hält sich gleichzeitig der organisatorische Aufwand in Grenzen. Man staunt dabei, was es in Lohm alles so zum Frühstück gibt“, sagt Ortsvorsteherin Sigrid Schumacher, die sich durchaus vorstellen kann, aus der Veranstaltung eine Tradition erwachsen zu lassen. Das Straßenfrühstück wurde letztes Jahr ins Leben gerufen, um ein zwangloses Zusammentreffen von Alteinwohnern und Hinzugezogenen zu ermöglichen und so den gegenseitigen Austausch zu fördern.

Die Frühstücksidee kam bei den Einwohnern gut an

„Dabei bietet sich der Platz vor den Lohmer Stuben besonders an. Die Sonne scheint hier den ganzen Tag, die Kinder haben gleich den Spielplatz gegenüber, und sollte es doch mal schlechtes Wetter geben, können wir drinnen weiterfeiern“, so die Ortsvorsteherin. Ursprünglich für die vielen Neu-Lohmer gedacht, um einen Eindruck von der Geschichte Lohms zu erhalten, schwelgten beim Anblick der vielen alten Zeitungsausschnitte und historischen Fotos auch die ­Alteingesessenen in Erinnerungen.

Eine neue Idee zum Straßenfrühstück schwebt Sigrid Schumacher bereits vor. Gerne würde sie möglichst viele der Rezepte zusammentragen, um daraus ein kleines Büchlein zu gestalten. Jeder, der möchte, kann also sein Rezept bei ihr abgeben.

Dass das Straßenfrühstück von den Lohmern gut angenommen wurde, zeigte sich nicht zuletzt auch daran, dass dieses Mal ­deutlich mehr Einwohner teilgenommen hatten als noch im letzten Jahr.

Von Anja Schael

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg