Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Es geht rund in der Kita "Kunterbunt"

Umzug in Herzsprung läuft auf vollen Touren Es geht rund in der Kita "Kunterbunt"

Seit Mittwoch zieht die Kita "Kunterbunt" in Herzsprung (Ostprignitz-Ruppin) um. Das neu erbaute Haus steht direkt neben der alten Kita. Der reguläre Betrieb geht am Montag wieder los. Die offizielle Einweihung findet um 15 Uhr statt, bereits am Vormittag sollen die Kinder den Schlüssel für die neue Kita suchen, um sie dann zu "erobern".

Voriger Artikel
Bello und Co. auf der Schulbank
Nächster Artikel
Kunstprojekt macht Schule bunt

Im Kitagebäude wimmelt es derzeit vor Umzugskisten.

Quelle: Björn Wagener

Herzsprung. Damit steht den Mitarbeiterinnen seit Mittwoch buchstäblich viel Arbeit ins Haus, sie geht aber gut voran. Das ist auch etlichen Eltern zu verdanken, die bereits Dienstagabend kräftig mit anpackten und sogar Schränke und andere größere Gegenstände vom alten ins neue Haus trugen, sodass den Bauhof-Mitarbeitern am Mittwoch einige Arbeit abgenommen wurde.

Kita-Leiterin Cordula Bohnhof war am Mittwoch jedenfalls sehr zufrieden mit dem Ablauf des Umzugs. Das alte Haus war bereits am Vormittag größtenteils leer geräumt. Im neuen Domizil hingegen standen Flur und Räume voller Kisten und Inventar. Stück für Stück arbeiteten sich die Helfer durch all die Sachen, die an ihren Platz geräumt und gegebenenfalls angeschlossen werden mussten. Überall packten fleißige Hände mit an, sodass langsam Ordnung einzog. Von einigen alten Dingen durften sich die Erzieherinnen allerdings auch verabschieden - zum Beispiel der Küche. Denn es gibt jetzt eine nagelneue. Auch Büromöbel wurden erneuert.

Von Björn Wagener

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
123c76c4-dff8-11e7-a15f-f363db308704
Fontanestadt Neuruppin „damals und heute“

Neuruppin ist die Kreisstadt des Landkreises Ostprignitz-Ruppn. Der Ort erhielt 1256 das Stadtrecht und ist bekannt als Geburtsstadt von Schriftsteller Theodor Fontane und Baumeister Karl Friedrich Schinkel.

c001ffb8-fc5e-11e7-90a2-a388f9eff187
Kyritz damals und heute

Über ihre mittelalterlichen Grenzen wuchs die Knatterstadt erst im 19. Jahrhundert hinaus. Aber dann richtig: Die Stadt ist im steten Wandel begriffen. Viele alte Bauten mussten bis in die jüngste Zeit hinein neuen Ideen und Bedürfnissen weichen.

7d84d8be-fb68-11e7-b11f-9a7b802e86ee
Lindow damals und heute

Die MAZ lädt ein zu einer Zeitreise. Wir haben historische Ansichten von Lindow zusammengestellt und vom gleichen Ort aus wie damals heute noch einmal eine Aufnahme gemacht. Die Ergebnisse zeigt diese Bildergalerie. Die historischen Karten stammen aus dem Privatarchiv des Lindowers Udo Rönnefahrt.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg