Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Unbekannter schießt Katze an
Lokales Ostprignitz-Ruppin Unbekannter schießt Katze an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:23 10.07.2016
Herrenlose Katzen sind oft vielen Gefahren ausgesetzt. Quelle: Tierheim
Anzeige
Neuruppin: Mercedes fährt auf zwei Autos auf,

Auf der Bundesstraße 167 in Höhe der Total-Tankstelle ist am Freitagnachmittag ein Mercedes auf einen Ford gefahren und hat diesen auf einen voraus fahrenden Nissan geschoben. Der Ford und der Nissan hatten verkehrsbedingt halten müssen. Bei der Karambolage verletzte sich die 32-jährige Ford-Fahrerin im Nacken. Der Ford und der Nissan wurden so stark beschädigt, dass der Abschleppwagen kommen musste. Die Bundesstraße 167 wurde für die Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten halbseitig gesperrt.

Neuruppin: Unfallflucht nach Diskobesuch

Ein 36-Jähriger ist am Sonntag gegen 2 Uhr am Club 019 in der Neuruppiner Junckerstraße mit seinem VW gegen ein geparktes Auto gefahren und hat sich dann aus dem Staub gemacht. Ein Zeuge rief aber die Polizei, die den Mann kurz danach in seiner Wohnung aufsuchte. Ganz offensichtlich war der Unfallfahrer betrunken, er behauptete aber, erst nach Fahrtende zu Hause Alkohol getrunken zu haben. Die Polizei ordnete deshalb doppelte Blutprobe an. Anhand von zwei Blutproben innerhalb von 30 Minuten lässt sich erkennen, ob der Alkoholkonsum wirklich erst vor kurzem stattfand oder schon länger als zwei Stunden zurückliegt.

Neuruppin: Karambolage an der Tankstelle

Auf der Bundesstraße 167 in Höhe der Total-Tankstelle ist am Freitagnachmittag ein Mercedes auf einen Ford gefahren und hat diesen auf einen voraus fahrenden Nissan geschoben. Der Ford und der Nissan hatten verkehrsbedingt halten müssen. Bei der Karambolage verletzte sich die 32-jährige Ford-Fahrerin im Nacken. Der Ford und der Nissan wurden so stark beschädigt, dass der Abschleppwagen kommen musste. Die Bundesstraße 167 wurde für die Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten halbseitig gesperrt.

Kyritz: 2000 Liter Kraftstoff gestohlen

In der Nacht von Freitag zu Sonnabend brachen unbekannte Täter auf dem frei zugänglichen Gelände einer Firma in Grünfelde das Tor zu einem Schuppen auf und entwendeten zirka 1000 Liter Kraftstoff aus der dort befindlichen Tankanlage. Erst wenige Tage zuvor waren aus derselben Anlage schon einmal 1000 Liter Kraftstoff gestohlen worden; dieser Diebstahl wurde der Polizei ebenfalls erst am Sonnabend angezeigt.

Kyritz: Nummernschild-Dieb fuhr direkt hinterher

Erst ärgerte sich die Besitzerin eines VW Golf darüber, dass Unbekannte die Nummernschilder ihres Wagens geklaut hatten. Dann bemerkte sie bei der Fahrt zur Polizei, bei der sie Anzeige wegen des Diebstahls erstatten wollte, einen weißen Pkw hinter sich, der genau ihre Nummernschilder am Auto hatte. Der Golf hatte von Freitag, 17.30 Uhr, bis Samstag, 15.10 Uhr, in der Putlitzer Ernst Thälmann Straße gestanden. In dieser Zeit waren die Schilder gestohlen worden. Noch bevor die Anzeige-Erstatterin reagieren konnte, fuhr der andere Pkw in Richtung Kyritz weiter, wo sie den Blickkontakt verlor. Der Hinweis half jedoch den Polizisten dabei, den beschriebenen Wagen in Kyritz zu finden und dort sicher zu stellen. Nun ermittelt die Kriminalpolizei.

Neuruppin: Hyundai fährt Radfahrerin um

Eine 50-jährige Radfahrerin befuhr am Freitagnachmittag die Karl- Marx- Straße in Richtung Rheinsberger Tor. Auf Höhe des Asia-Imbisses war sie im Begriff, an einem am rechten Fahrbahnrand haltenden PKW Hyundai vorbeizufahren. In diesem Moment fuhr der 37-jährige Fahrzeugführer vom Fahrbahnrand an, übersah die Radfahrerin und kollidierte mit ihr. Die Radfahrerin kam hierbei zu Fall und zog sich Verletzungen im Hüftbereich zu. Sie erklärte, sich selbstständig zum Arzt zu begeben.

Von MAZonline

Zu einem Feuerwehreinsatz kam es am Sonnabend zur Mittagszeit, weil in Neuruppin ein Topf mit Nudeln anbrannte. Die halbwüchsigen Kinder waren allein zu Hause, sie liefen aus der Wohnung, die Tür fiel hinter ihnen ins Schloss.

10.07.2016

Ein Auto ist am Freitag auf der Bundesstraße 189 zwischen Wittstock und Heiligengrabe in einen Krankenwagen gefahren. Der Kia zog plötzlich nach links, um abzubiegen, während er vom Krankentransporter überholt wurde.

10.07.2016

Elf Mannschaften, so viele, wie schon seit Jahren nicht, traten am Freitag auf dem Rasen des SV Rot-Weiß Kyritz zum mittlerweile 18. MAZ-Firmenpokal für Betriebe und Einrichtungen gegeneinander an. Mit sportlichem Ehrgeiz kämpften alle Mannschaften um einen Platz auf dem Siegertreppchen. Am Ende holte sich das Team vom Fruchtwarenhandel den Pokal.

10.07.2016
Anzeige