Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Vehlows Nachwuchs im Sammelfieber
Lokales Ostprignitz-Ruppin Vehlows Nachwuchs im Sammelfieber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 20.01.2016
Im Heideweg wurden die ersten Bäume geholt. Quelle: Sandra Bels
Anzeige
Vehlow

Zettel in den Briefkästen und Schilder im Ort wiesen daraufhin: Am Sonnabend holt die Feuerwehrjugend aus Vehlow die abgeschmückten Weihnachtsbäume ab. Punkt 9.30 Uhr traf sich der Nachwuchs vor dem Gerätehaus. Mit einem Traktorgespann, einem Privatwagen mit Anhänger und natürlich einer Feuerwehr ging es auf Sammeltour. Mit im Gepäck: zwei Sammelbüchsen. Erfahrungsgemäß stecken die Vehlower den Kindern ein paar Euro hinein.

Seit drei Jahren machen sich die kleinen Feuerwehrmitglieder im Ort auf den Weg und sammeln die Immergrünen ein. Zwischen 50 und 60 Stück kommen dabei meist zusammen. Die Bäume werden anschließend zum Dorfplatz gebracht, wo sie zu einem Lagerfeuer aufgeschichtet werden, das am Nachmittag entzündet wird. „Dazu ist das ganze Dorf willkommen“, sagt Siegmund Wolf von der Jugendwehr. Er kümmert sich um den Nachwuchs zusammen mit Ina Hüselitz und Uwe Skiba. Das Trio verrät auch, wofür das gesammelte Geld verwendet werden soll. Die Feuerwehrkinder – es sind zwölf zwischen drei und 17 Jahren – wollen einen Ausflug nach Brandenburg machen und sich dort das Slawendorf ansehen. „Wir haben es bei einem Besuch der Buga entdeckt“, so Wolf.

Von Sandra Bels

Ostprignitz-Ruppin Sportverein möbelt Sanitärbereich auf - 1000 Euro für Rot-Weiß Kyritz

Der Sportverein Rot-Weiß Kyritz hat beim Wettbewerb „Jetzt wird aufgemöbelt“ von Kreissportbund und Sparkasse Ostprignitz-Ruppin im Altkreis Kyritz gewonnen. Mit den 1000 Euro Preisgeld wurden die Sanitäranlagen im Sporthaus saniert. Erstmals gibt es jetzt ein Damen-WC.

20.01.2016

Seit mehr als drei Jahren steht das einstige spanische Restaurant „La Caleta“ leer. Dabei liegt es direkt am Ruppiner See in Neuruppin. Dennoch fand sich für die Gaststätte, die bis November 2012 von einer Tochter der Ruppiner Kliniken betrieben wurde, lange kein neuer Pächter. Nun gibt es jemanden, der dort moderne italienische Küche anbieten will.

19.01.2016

Von wegen trostlose Gegend: Die Prignitz und der Landkreis Ostprignitz-Ruppin stellten am Freitag bei der Grünen Woche in Berlin deutlich unter Beweis, was sie alles zu bieten haben. Das Angebot reichte von Muffelwild, über Eiszauber bis hin zu zahlreichen Saftsorten. Ein Bummel durch die Halle zeigte: Regionalität ist bei den Menschen immer mehr gefragt.

16.01.2016
Anzeige