Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Verdächtiger Gegenstand ausgegraben
Lokales Ostprignitz-Ruppin Verdächtiger Gegenstand ausgegraben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:46 23.06.2017
Quelle: dpa
Anzeige
Neuruppin

Schreck in der Abendstunde: Der Kleingärtner entdeckte bei Grabungen in einem Garten am Neuruppiner Nymburk-Ring (Kleingartenanlage Klappgraben) am Mittwoch gegen 19 Uhr einen Gegenstand, den er für eine Tellermine hielt. Die Tochter informierte die Polizei. Der Munitionsbergungsdienst räumte am Donnerstag die Fundstelle und gab Entwarnung: Der Fund entpuppte sich als Fuß einer Stehlampe.

Von MAZonline

Das Unwetter vom Vorabend setzte am Freitag dem Prignitz Express noch immer deutlich zu. Es gab große Verspätungen und Halt auf freier Strecke.

23.06.2017

Die ehrenamtlichen Betreuer der vier Betreuungsvereine im Landkreis leisten gute Arbeit. Daran zweifelt kaum jemand. Dennoch will der Landkreis die Vereine nicht finanziell unterstützen. Der Kreis-Sozialausschuss glaubt, dass dies gar nicht notwendig ist. Doch es gibt Widerspruch.

25.06.2017

Einigen Kreistagsabgeordneten dauert die Integration von Flüchtlingen zu lange. Doch innerhalb eines Jahres könne nur wenig bewegt werden, sagt Bernd Lüdemann, der Chef des Jobcenters. Die Behörde plant weitere Sprach- und Integrationskurse. Wie viele Flüchtlinge der Landkreis in diesem Jahr noch aufnehmen wird, das ist offen.

25.06.2017
Anzeige