Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Verkehrskontrollen: Ohne Gurt und zu schnell

Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 18. März Verkehrskontrollen: Ohne Gurt und zu schnell

22 Kraftfahrer, fünf Beifahrer und ein Kind waren nicht angeschnallt, als die Polizei am Mittwoch und Donnerstag im Kreis Ostprignitz-Ruppin kontrollierte. 184 Menschen fuhren zu schnell. Spitzenreiter: 181 km/h auf der A 24 im 130er-Bereich – ihn erwarten zwei Punkte, ein Monat Fahrverbot und 240 Euro Bußgeld. Ein Autofahrer hatte 0,62 Promille Alkohol intus.

Voriger Artikel
Neuruppin: Rotarier laden zum Benefizkonzert
Nächster Artikel
Neuruppin: Biber nagt am Seedamm


Quelle: Julian Stähle

Ostprignitz-Ruppin.  

Herzsprung: Lkw-Fahrer schläft, 300 Liter Diesel abgezapft

Während der 19-jährige Fahrer des Lkw-Zugverbandes DAF am Mittwoch ab 23 Uhr auf dem Parkplatz an der Autobahn 24 bei Herzsprung schlief, wurden der Tankdeckel geknackt und zirka 300 Liter Dieselkraftstoff entwendet. Der Lkw blieb fahrbereit.

Wittstock: Ertappte Sprayer konnten fliehen

Zwei Unbekannte wurden in der Rheinsberger Straße in Wittstock am Freitag gegen 2.30 Uhr beim Besprühen einer Bauruine beobachtet. Sicherheitsleute verständigten die Polizei. Die Sprayer flüchteten in ein angrenzendes Wohngebiet. An der Wand prangten mehrere schwarze Schriftzüge über eine Länge von 23 Meter.

Fehrbellin: VW mit falschen Kennzeichen

Einer Polizeistreife fiel am Freitag gegen 2 Uhr auf dem Parkplatz des Fehrbelliner Marktes an der Berliner Straße ein VW Golf IV auf. Menschen waren nicht in der Nähe. An dem Golf waren Kennzeichen aus dem Landkreis OPR angebracht. Bei der Überprüfung der Kennzeichen stellte sich aber heraus, dass diese für einen Pkw Mercedes ausgegeben waren. Der VW selbst ist offenbar seit geraumer Zeit außer Betrieb gesetzt. Die Kennzeichen wurden sichergestellt und der Zulassungsbehörde übergeben. Gegen den Pkw-Halter wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Urkundenfälschung eingeleitet, da ein Pkw und ein Kennzeichen im rechtlichen Sinne eine „zusammengesetzte Urkunde“ darstellen.

Wusterhausen: Mit Alkohol am Steuer

Innerhalb der Geschwindigkeitsüberwachung in Wusterhausen wurde am Donnerstag gegen 16 Uhr ein 41-jähriger Mitsubishi-Fahrer auf der Seestraße mit 0,62 Promille Alkohol erwischt. Eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wurde gefertigt. Den Fahrer erwarten mindestens zwei Punkte, ein Bußgeld von 500 Euro und ein Monat Fahrverbot.

Neuruppin: Hebelspuren an Wohnungstüren

Eine 18-jährige Mieterin stellte Donnerstagmittag an ihrer Wohnungstür in der Artur-Becker-Straße in Neuruppin Hebelspuren fest und informierte die Polizei. In die Wohnung sind die Unbekannten offenbar nicht gelangt. Ähnliche Hebelspuren wurden auch an weiteren Eingangstüren des Mehrfamilienhauses festgestellt. Gesamtschaden: 600 Euro.

Neuruppin: Audi vom Autohausgelände geklaut

Vom Gelände eines Autohauses im Neuruppiner Babimostring wurde in der Nacht zum Donnerstag ein silbergrauer Audi A3 entwendet. Teile des Türschlosses lagen noch am Boden. Das Fahrzeug war nicht zugelassen, beide Schlüssel befanden sich beim Händler. Sachschaden: 8000 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg