Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° bedeckt

Navigation:
Verrückter springt Frau vors Auto

Lobeofsund Verrückter springt Frau vors Auto

In psychischem Ausnahmezustand: Ein offensichtlich Verrückter ist am Sonnabend im Fehrbelliner Ortsteil Lobeofsund (Ostprignitz-Ruppin) vor das Auto einer Durchreisenden gesprungen, um sie zum Anhalten zu zwingen. Dann ohrfeigte er die Frau und trat sogar auf sie ein. Er selbst landete nach der Attacke zwangshalber im Krankenhaus.

Voriger Artikel
Monsterstau nach Auffahrunfall
Nächster Artikel
Motorradfahrer stürzt auf der Autobahn schwer


Quelle: dpa (Genrefoto)

Lobeofsund. Die 54-jährige Autofahrerin war nur auf der Durchreise, als ihr am Sonnabendvormittag plötzlich im Fehrbelliner Orsteil Lobeofsund ein Mann vors Auto sprang. Offenbar wollte der 26-Jährige die Fahrerin zum Anhalten zwingen.

Die Frau machte eine Vollbremsung und versuchte dann, den Mann mit Gesten von der Straße zu scheuchen. Allerdings erreichte sie damit das Gegenteil: Der offenbar Verwirrte riss die Fahrertür auf, ohrfeigte die völlig verdatterte Frau und trat ihr anschließend mit Schuhen gegen den Brustkorb.

Die Polizei rückte an, auch Rettungswagen und Notarzt kamen zum Einsatz, weil die Frau über Schmerzen im Brustkorb klagte. Der 26-Jährige wurde vom Notarzt zwangseingewiesen. Der offensichtlich Verrückte hob, während die Helfer sich um Opfer und Täter kümmerten, noch den Arm zum Hitlergruß und rief „Sieg Heil“.

Von MAZ-online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg