Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Veterinäramt holt 300 vernachlässigte Vögel ab
Lokales Ostprignitz-Ruppin Veterinäramt holt 300 vernachlässigte Vögel ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 17.01.2018
Die Polizei leistete Amtshilfe. Quelle: dpa
Anzeige
Christdorf

Mitarbeiter vom Veterinäramt des Landkreises stellten rund 300 Vögel bei einem Halter in Christdorf sicher. „Die Tiere wurden in geeigneter Weise im Raum Berlin-Brandenburg untergebracht“, teilt die Pressestelle des Landkreises nun auf MAZ-Anfrage mit. Grundlage für die Aktion ist Paragraf 16 Tierschutzgesetz zur Gefährdung des Tierwohls. Die Aktion fand bereits am 4. Januar statt.

Repos leisteten Amtshilfe am Einstazort

„Zwei Revierpolizisten aus Wittstock leisteten dem Veterinäramt des Landkreises Amtshilfe am Einsatzort.“ Diese Auskunft erteilte Ariane Feierbach von Pressestelle der Polizeidirektion Nord in Neuruppin auf Anfrage der MAZ. Der Halter der vernachlässigten Tiere ist bekannt, die Polizeipressestelle bestätigte den Namen.

Vogelhalter muss Kosten für Einsatz tragen

„Aus Gründen des Datenschutzes und da es sich um ein laufendes Verfahren handelt, können der angefragte Sachverhalt, insbesondere Angaben zur Person, ausdrücklich nicht bestätigt werden“, antwortet hingegen die Pressestelle vom Landkreis. Dem Halter werden nun die Kosten für die Sicherstellung auferlegt. Zudem prüft der Landkreis, ob ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet wird.

Von Christamaria Ruch

Am Freitag feierte das Kindermusical „Zwiebelchen“ im Rheinsberger Schlosstheater umjubelte Premiere. Die Neuauflage des bereits 2011/12 gezeigten Stücks kam jung, frisch, frech daher. Dream-Team Stefan Labenz, Micha Wudick und Angela Fiedler haben mit den Kindern ein Jahr am Projekt gearbeitet. Das Resultat ist gelungen.

17.01.2018

Die Neuruppiner Rosa-Luxemburg-Grundschule präsentierte sich am Samstag beim Tag der offenen Tür. Für viele Eltern ist es die Wunsch-Schule für ihren Nachwuchs. Die Grundschule läuft zweizügig und hat ein Ganztagsangebot.

17.01.2018

Noch eine Woche, dann wird es ernst. Am 19./20. Januar findet in Rathenow der Regional-Wettbewerb von „Jugend musiziert“ statt. Viele Schüler der Kreismusikschule Neuruppin werden dabei sein. Am Sonnabend stellten die Holz- und Blechbläser, die Cellisten und Pianisten ihr Wettbewerbsprogramm vor.

17.01.2018
Anzeige