Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Viele Kranke im Rathaus

Kyritz Viele Kranke im Rathaus

Das Kyritzer Rathaus kommt derzeit nicht mehr bei allen Aufgaben hinterher. Grund sei die außergewöhnlich hohe Zahl erkrankter Mitarbeiter, hieß es am Dienstag bei der Sitzung des Hauptausschusses. Die Verwaltung bat um Verständnis für eventuelle Engpässe.

Voriger Artikel
Volkssolidarität bis Herbst im Torbogenhaus
Nächster Artikel
Altkreiskennzeichen sind gefragt

Auch die Erkältungs- und Grippewelle wirkt sich aktuell wohl negativ auf die Besetzung des Kyritzer Rathauses aus.

Quelle: dpa

Kyritz. Das Kyritzer Rathaus hat aktuell mit einem außergewöhnlichen hohen Krankenstand zu kämpfen. Wie der Kämmerer Michael Köhn bei der Hauptausschusssitzung am Dienstag informierte, liefen allein seit Jahresbeginn 627 Krankgeitstage auf. Die Verwaltung zähle momentan 49 Mitarbeiter. Fünf von ihnen sind bereit seit mehr als sechs Wochen nicht einsatzfähig. Michael Köhn bat um Verständnis, falls es dadurch zu Verzögerungen bei der Bearbeitung einiger Vorgänge kommt. Bürgermeisterin Nora Görke ergänzte: „Wir haben bisher versucht, das über Vertretungsregeln einigermaßen abzudecken, aber das ist einfach nicht mehr möglich.“

Laut Köhn, der im Rathaus auch für Belange der allgemeinen Verwaltung zuständig ist, bemühe man sich, auf Grundlage des Gesetzes zur betrieblichen Wiedereingliederung vor allem die über lange Zeit erkrankten Mitarbeiter dabei zu unterstützen, ihre Arbeit wieder aufzunehmen. Außerdem arbeite die Verwaltung an einem betrieblichen Gesundheitsmanagement und habe dazu bereits eine Kooperation mit der AOK gestartet.

Von Alexander Beckmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
123c76c4-dff8-11e7-a15f-f363db308704
Fontanestadt Neuruppin „damals und heute“

Neuruppin ist die Kreisstadt des Landkreises Ostprignitz-Ruppn. Der Ort erhielt 1256 das Stadtrecht und ist bekannt als Geburtsstadt von Schriftsteller Theodor Fontane und Baumeister Karl Friedrich Schinkel.

c001ffb8-fc5e-11e7-90a2-a388f9eff187
Kyritz damals und heute

Über ihre mittelalterlichen Grenzen wuchs die Knatterstadt erst im 19. Jahrhundert hinaus. Aber dann richtig: Die Stadt ist im steten Wandel begriffen. Viele alte Bauten mussten bis in die jüngste Zeit hinein neuen Ideen und Bedürfnissen weichen.

7d84d8be-fb68-11e7-b11f-9a7b802e86ee
Lindow damals und heute

Die MAZ lädt ein zu einer Zeitreise. Wir haben historische Ansichten von Lindow zusammengestellt und vom gleichen Ort aus wie damals heute noch einmal eine Aufnahme gemacht. Die Ergebnisse zeigt diese Bildergalerie. Die historischen Karten stammen aus dem Privatarchiv des Lindowers Udo Rönnefahrt.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg