Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Von Betrunkenen beraubt und geschlagen

Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 4. Januar Von Betrunkenen beraubt und geschlagen

Ein 31 Jahre alter Mann ist in der Nacht zu Montag in Neuruppin von zwei Betrunkenen ausgeraubt und geschlagen worden. Die Beute der Männer betrug fünf Euro. Polizisten konnten die Tatverdächtigen schnappen. Einer von ihnen wehrte sich massiv gegen die vorläufige Festnahme.

Voriger Artikel
Neuruppin: Gift unterm Eigenheimgebiet
Nächster Artikel
2016 – ein Jubiläumsjahr für die Kameradschaft


Quelle: dpa

Neuruppin. Zwei Betrunkene haben in der Nacht zum Montag an der Fehrbelliner Straße in Neuruppin einen 31-Jährigen beraubt und geschlagen. Sie erbeuteten fünf Euro, bedrängten und schlugen ihr Opfer und forderten weiteres Geld. Als eine Frau etwas aus dem Fenster rief, flüchteten die Angreifer, konnten aber von Polizisten gestellt werden. Einer der beiden, ein 34-Jähriger mit 1,92 Promille, wehrte sich massiv gegen die Festnahme. Er trat um sich und musste gefesselt werden. In der Zelle stieß er solange mit dem Kopf gegen die Wand, dass er schließlich ins Krankenhaus gebracht und dort von Beamten bewacht werden musste.

Lentzke: Mieter bedroht Flüchtlingsfamilie

In Lentzke hat ein 42-jähriger betrunkener Mann am Sonntag eine Flüchtlingsfamilie aus Serbien mit einer defekten Schreckschusswaffe bedroht. Der Mieter fühlte sich offenbar von Lärm aus der Wohnung der Familie unter ihm belästigt, der nach seinen Angaben mehrere Tage angedauert hatte. Er habe nichts gegen Asylbewerber, sondern lediglich für Ruhe sorgen wollen, sagte er und entschuldigte sich bei der Familie. Die Waffe wurde sichergestellt. Ein 39-jähriger Serbe in der Wohnung war von der Staatsanwaltschaft zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben.

Neuruppin: Frau bei Streit in Gartenlaube verletzt

Bei einem Streit in einer Gartenlaube an der Gartenstraße in Neuruppin hat ein 41-Jähriger in der Silvesternacht eine 33-jährige Frau verletzt. Beide hatten gefeiert und Alkohol getrunken und waren in Streit geraten. Der Mann schlug mit einem harten Gegenstand auf den Kopf der Frau; sie erlitt eine Platzwunde, die im Krankenhaus genäht werden musste. Zudem zerschlug der Mann laut Polizei eine Kommode im Bungalow.

Neuruppin: Verletzter täuscht Straftat vor

Mit einer vorgetäuschten Straftat hatte es die Polizei einen Tag vor Silvester in Neuruppin zu tun. Ein 20-Jähriger gab vor, er sei mit einem Messer angegriffen und dabei an der Hand verletzt worden. Wie sich herausstellte, hatte er aber mit einem Schlagring mehrere Flaschen zerschlagen und sich dabei selbst verletzt.

Rheinsberg: Gerangel in der Flüchtlingsunterkunft

Bei einem Streit in der Flüchtlingsunterkunft an der Seestraße in Rheinsberg ist am Sonnabend ein 18-Jähriger verletzt worden. Der Syrer war tags zuvor mit einem zehnjährigen Kind aus Tschetschenien aneinandergeraten. Als dessen Vater von dem Streit erfuhr, knöpfte er sich den 18-Jährigen vor. Es kam zum Gerangel mit mehreren Leuten, bei dem auch ein Küchenmesser im Spiel gewesen sein soll.

Neuruppin: Weinhaus-Gast lädt Waffe unterm Tresen durch

Schrecksekunden im Weinhaus am Neuen Markt in Neuruppin: In der Nacht zum Sonnabend hat dort ein unbekannter Gast unterm Tresen eine Pistole durchgeladen. Eine Mitarbeiterin bat den Mann zu gehen und rief gegen 2 Uhr die Polizei. Der Fremde war aber schon verschwunden. Kontakt: Die Polizei bittet um Hinweise unter 03391/35 40.

Dossow: Fernglas im Wert von 1200 Euro verschwunden

Ein Jäger aus Dossow war am 18. Dezember zur Jagd im Wald bei Zootzen eingeladen und hatte sein Fernglas auf einem Hochsitz abgelegt. Nach der Jagd ging er zum Auto und legte seine Sachen ins Auto. Als er am 23. Dezember in sein Revier fahren wollte, stellte er den Verlust des Fernglases fest. Das Fernglas der Marke Swarowski hat einen Wert von zirka 1200 Euro.

Kyritz: Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Polizisten haben Silvester in Kyritz einen Einbrecher auf frischer Tat ertappt. Der Mann wollte um 22.10 Uhr in eine Werkstatt am Leddiner Weg einbrechen. Mit einem auf dem Grundstück gefundenen Metallrohr schlug der 37-Jährige eine Fensterscheibe ein, teilte die Polizei am Montag mit. Ein Alkoholtest bei dem Mann ergab 1,05 Promille. Der Einbrecher hatte einen stillen Alarm ausgelöst, der bei einer Sicherheitsfirma auflief.

Neustadt: Gegen parkendes Auto gefahren

Ein 74-jähriger Autofahrer ist am Sonntagnachmittag in der Dreetzer Straße von Neustadt mit seinem Wagen gegen einen am Straßenrand geparkten VW gefahren. Der Mann wurde bei dem Unfall, der laut Polizei wohl auf Grund einer Unaufmerksamkeit geschah, verletzt. Der Gesamtschaden beträgt rund 14 000 Euro.

Breddin: Angeln und Brennholz aus Schuppen gestohlen

Aus einem verschlossenen Schuppen an der Havelberger Straße in Breddin wurden zwischen Silvester, 15.30 Uhr, und Neujahr, 13.15 Uhr, eine Baulampe, Brennholz, eine Leiter sowie mehrere Angeln entwendet. Der Schaden beträgt laut Polizei rund 150 Euro.

Heinrichsfelde: Gestohlener Anhänger wiedergefunden

Ein in Heinrichsfelde gestohlener Anhänger wurde am 30. Dezember auf dem Parkplatz am Kyritzer Strandbad wiedergefunden. Die Polizei fahndet weiter nach der Ladung – einem Baugerüst und Baulift.

Königsberg: Briefkasten ging am Silvesterabend zu Bruch

Silvester zwischen 20.30 und 22.10 Uhr wurde in der Königsberger Dorfstraße mit einem Silvesterknaller ein Briefkasten zerstört. Es hing nur noch das Gehäuse an der Halterung; Schaden: 50 Euro.

Wittstock: Böller beschädigt Briefkasten

Unbekannte warfen am Neujahrstag gegen 18.15 Uhr einen Böller in den Briefkasten eines Mehrfamilienhauses in der Wittstocker Kettenstraße. Durch die Detonation des Böllers wurde der Briefkasten beschädigt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg