Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Wenn die Kirche zum Theater wird

Wittstocker proben Volksstück in Heiliggeistkirche Wenn die Kirche zum Theater wird

Zehn Wittstocker schlüpfen nach Feierabend in eine ganz andere Rolle. Im Volksstück „Bruno Brandbeschleuniger“ reisen sie zurück in eine Zeit, als in der Dossestadt noch „Verschönerungsbrände“ an der Tagesordnung waren. In diesem Jahr gibt auch einen ganz konkreten Anlass, dass Stück nach 2007 am 3. Juni erneut auf die Bühne zu bringen.

Wittstock 53.2045159 12.5538862
Google Map of 53.2045159,12.5538862
Wittstock Mehr Infos
Nächster Artikel
Der Traumzauberbaum gastierte in Neuruppin

Probe fürs Theaterstück Bruno Brandbeschleuniger.

Quelle: Christian Bark

Wittstock. Keine zwei Monate ist es mehr hin, dann wird die Wittstocker Heiliggeistkirche wieder zur Theaterbühne – diesmal mit einem besonders heißen Thema: Das aufgeführte Stück heißt nämlich Bruno Brandbeschleuniger und es hält auch inhaltlich, was sein Name verspricht.

„Es geht um die noch bis ins 19. Jahrhundert durchgeführten ’heißen Abrisse’, sogenannte Verschönerungsbrände“, erklärt Wolfgang Dost, aus dessen Feder das vor zehn Jahren erdachte Volksstück stammt. Im Jahr 2007 sei es schon einmal aufgeführt worden.

Nun, wo sich der große Wittstocker Stadtbrand von 1716 zum 300. Mal jährt, will Dost es erneut auf die Bühne bringen, mit fast der selben Schauspielertruppe. „Von den zehn Leuten waren sechs schon 2007 dabei“, erklärt Dost, der bei den Proben Regie führt. Seine Wittstocker Theatergruppe gibt es schon seit vielen Jahren, zwar immer wieder mit kleinen Umbesetzungen „Aber der Kern der Gruppe ist der gleiche geblieben“, freut sich Dost.

Die Proben finden derzeit regelmäßig in der Heiliggeistkirche statt. So auch in der vergangenen Woche – freilich noch ohne Kostüme, Requisiten und Textsicherheit – dafür aber mit viel Freude am Spiel. „Wenn die anderen immer aufs Textbuch schielen, wird man selber auch verleitet“, weiß Doreen Fink. Sie ist ganz neu in der Gruppe, vor einer Woche war sie für eine andere Schauspielerin eingesprungen. „Ich spiele die Mutter Mosolf, eine Wittstocker Marktfrau“, sagt Fink. Vom Kostüm her müsse man sich aber noch etwas einfallen lassen. Schließlich sei Mosolf, die es wirklich gegeben hat, eine große kräftige Frau gewesen – ganz im Gegensatz zur zierlichen Doreen Fink.

Regisseur und Autor Wolfgang Dost (r) hat alles im Griff

Regisseur und Autor Wolfgang Dost (r.) hat alles im Griff.

Quelle: Christian Bark

Die hat übrigens reichlich Theatererfahrung, seit 15 Jahren betreut sie das Projekt „Finkentheater“ an der Wittstocker Diesterweggrundschule. „Nur führe ich dort mehr Regie und spiele nicht selber“, sagt sie. Das mache sie dann aber manchmal strenger und rigoroser als Wolfgang Dost.

Doch auch der unterbricht immer mal wieder Szenen, gibt den Schauspielern Denkanstöße und Verbesserungsvorschläge. So in einer Nachtwächterszene, in der Manfred Schiewe und Peter Krause zünftig einen heben müssen. „Da muss größer gespielt werden, Ihr nehmt doch schließlich keine Medizin, sondern was Richtiges zu Euch“, macht er den Schauspielern klar. Zur nächsten Probe am kommenden Montag will die Gruppe bereits mit ersten Requisiten und einem Bühnenbild proben.

Am 3. Juni wird es dann ab 18.30 Uhr ernst für die Schauspieler. Dann findet nämlich die Premiere in der Heiliggeistkirche statt. Danach soll das sich über 14 Szenen dauernde Stück mindestens noch mal in Blumenthal aufgeführt werden. „Es dauert etwa 40 Minuten, wir wollen die Geduld der Zuschauer nicht unnötig strapazieren“, erklärt Dost. Doch soviel sei verraten, langweilig dürfte es Dank amüsanter Dialoge und viel Wissenswertes über die Stadt Wittstock nicht werden.

Von Christian Bark

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg