Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Wettbewerb mit Skates und BMX-Rad

Skater in Wittstock Wettbewerb mit Skates und BMX-Rad

Der Skaterpark ist seit Freitag um ein weiteres Element reicher. Das neue Element wurde feierlich in Betrieb genommen - mit einem Skatercontest. Kids zeigten ihre Künste auf Skates und BMX-Rädern. Das war spannend.

Voriger Artikel
Frau kratzt und beißt andere Frau
Nächster Artikel
Spitzenreiter las 22 Bücher

Nicht nur beim Contest zeigten die Kinder und Jugendlichen auf der Skaterbahn, was sie können.

Quelle: André Reichel

Wittstock. Der Skaterpark am Stadion des Friedens in Wittstock ist nicht nur bei den Kindern und Jugendlichen aus der Dossestadt ein beliebter Treffpunkt. Auch aus den umliegenden Dörfern und sogar aus den Nachbarstädten Kyritz und Neuruppin kommen regelmäßig Besucher mit ihren Skateboards und BMX-Rädern dort hin.

Beim Skatercontest in Wittstock

Beim Skatercontest in Wittstock.

Quelle: André Reichel

Der Skaterpark in Wittstock wurde kürzlich um ein Element erweitert. Dieses nagelneue Betonelement wurde am Freitagnachmittag mit einem bunten Programm und einem Skatercontest eingeweiht. Organisiert wurde die Veranstaltung von den Demokratiewerkstätten Wittstock, einem Projekt der DGB-Bildungsstätte in Flecken-Zechlin.

Der Wittstocker Bürgermeister Jörg Gehrmann kam ebenfalls zur feierlichen Einweihung des neuen Skaterelementes, für das die Stadt 15 000 Euro bezahlte. Davon, dass das Geld richtig investiert wurde, ist der Bürgermeister überzeugt: „Wir haben uns von den Jugendlichen beraten lassen, schließlich wissen sie am Besten, was sie wollen“. Der Skaterpark in Wittstock wurde 2009 mit ganzen drei Elementen eingeweiht. Seither sind regelmäßig neue Elemente hinzugekommen. Insgesamt investierte die Stadt 80 000 Euro.

Bürgermeister Jörg Gehrmann bei Banddurchschnitt zur Inbetriebnahme des neuen Skaterelementes

Bürgermeister Jörg Gehrmann bei Banddurchschnitt zur Inbetriebnahme des neuen Skaterelementes. Aufgeregte Kids stehen hier schon Schlange. Gleich startet der Contest.

Quelle: André Reichel

Nachdem der Bürgermeister zusammen mit Kindern und Jugendlichen mit dem Durchschneiden eines Bandes das neue Element feierlich einweihte, startete ein buntes Unterhaltungsprogramm. Gleich zu Beginn gab es eine Karaokeeinlage mit dem Ärztesong „Schrei nach Liebe“. Damit wollten die sangesfreudigen Gäste ein Zeichen gegen Rechts setzen. Aus genau diesem Grund war auch Paul Schmudlach(Die Linke) und weiteren Mitstreitern aus Neuruppin mit einem Infostand dabei. „Es ist uns wichtig, gerade in Wittstock präsent zu sein, um hier rechtsradikalen Tendenzen entschlossen entgegenzutreten. Paul Schmudlach hatte eine große mit Helium gefüllte Flasche dabei. Damit befüllte er dutzende blaue Luftballons, die dann von Kindern mit Adresszetteln bestückt auf Reisen geschickt wurden. Bei einem Contest zeigten neben den Skateboardfahrern auch Kinder und Jugendliche mit BMX-Rädern, Longboards, Waveboards und Inlineskates ihr Können.

Es durfte auch mit farbspray gesprüht werden

Es durfte auch mit farbspray gesprüht werden.

Quelle: André Reichel

Die Rosenprinzessin Tanja I. nahm anschließend die Siegerehrung vor und überreichte den Gewinnern Preise. Zwischen den einzelnen Wettbewerbsdurchgängen nutzten zahlreiche große und Kleine Zuschauer die Gelegenheit, die Elemente auszuprobieren. Am Rande des Geschehens gab es eine Hüpfburg, einen Kuchen- und Grillstand und dazu viel Musik. Mit Farbdosen konnten sich Kinder an Holzwänden oder an den eigenen Skateboardsausprobieren. Die Mitorganisatorin der Veranstaltung Uta Lauterbach, die in den Wittstocker Ortsteilen mobile Jugendarbeit macht, zeigte sich angesichts des regen Zuspruchs sehr zufrieden und versprach, das es auch künftig weitere Skatercontests geben wird.

 

Von André Reichel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg