Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Autofahrer (16) überschlägt sich auf der Flucht
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Autofahrer (16) überschlägt sich auf der Flucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:28 27.02.2019
Mit diesem Auto flüchtete der 16-Jährige vor der Polizei. Quelle: Polizei
Dranse

Statt den Anhaltesignalen der Polizeikontrolle zu folgen, gab der Fahrer eines Pkw Hyundai am Mittwoch um 0.50 Uhr zwischen Dranse und Sewekow Gas.

Der Fahrer beschleunigte auf mehr als 130 Kilometer pro Stunde. Dann verlor er die Kontrolle und überschlug sich mit dem Auto.

16-Jähriger blieb unverletzt

Am Steuer saß ein 16-jähriger irischer Staatsbürger. Dieser konnte vor Ort keine gültige Fahrerlaubnis vorlegen. Er war nicht verletzt.

Der Hyundai war nicht mehr fahrbereit und musste abgeholt werden. Die Schadenshöhe liegt bei 5.000 Euro.

Älterer Bruder ist Autohalter

Im Polizeirevier wurde der 16-Jährige an seinen 24-jährigen Bruder, der Fahrzeughalter ist, übergeben. Nachdem dieser eine Sicherheitsleistung in Höhe von 300 Euro hinterlegt hatte und einen Zustellungsbevollmächtigten benannte, konnte er mit seinem Bruder die Räume der Polizei wieder verlassen.

Von MAZ-online

Zu wenige qualifizierte Trainer und zu komplizierte Fördermittelanträge. Vor allem die kleinen Vereine in Ostprignitz-Ruppin klagen über diese Probleme. Beim Sport-Forum der Kreis-CDU in Wittstock wurde über diese und andere Ärgernisse gesprochen.

02.03.2019

Fußgänger und Radfahrer sind die Schwächsten im Straßenverkehr. Trotz Routine lauern überall Gefahren. Um sicher die Straße zu überqueren, ist Einiges zu beachten. Radfahrer sollen Mut zum Klingeln haben.

27.02.2019

23 Jahre lang hat Klaus Osterholt die Geschicke der Firma Gefinex in Steffenshagen geleitet. Jetzt geht er in den Ruhestand und bleibt der Prignitz treu. Sein Mobiltelefon lässt er aber eingeschaltet.

01.03.2019