Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Auf A 24: Pferd aus Anhänger geschleudert
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Auf A 24: Pferd aus Anhänger geschleudert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 04.07.2018
Kurz nach dem Unfall auf der A 24. Quelle: Feuerwehr Wittstock
Anzeige
Meyenburg

Ein Rennpferd wurde bei einem Unfall am Samstagabend aus einem Auto-Anhänger geschleudert und schwer verletzt. Das Ganze ereignete sich gegen 21.30 Uhr auf der A 24 in Richtung Hamburg, nahe der Abfahrt Meyenburg.

Dort war ein 85-jähriger Fahrer eines Mercedes auf das Fahrzeug mit dem Pferde-Anhänger aufgefahren.

Beide Kraftfahrer wurden verletzt

Beide Kraftfahrer wurden verletzt, der Unfallverursacher so schwer, dass er ins Krankenhaus kam. Das Rennpferd musste noch an Ort und Stelle von einem Tierarzt eingeschläfert werden. Der Sachschaden an den Unfallfahrzeugen beträgt lau Polizei etwa 15 000 Euro. Die Autobahn in Richtung Hamburg musste zeitweise gesperrt werden. Die Wittstocker Feuerwehr war mit 13 Einsatzkräften vor Ort.

Von MAZonline

Das Fußball- und Sommerfest in Fretzdorf sorgte am Samstag für gute Laune im Dorf. Das kleine Fußballturnier gewann die Mannschaft Fretzdorf 1.

30.06.2018

Die Abteilung Jiu Jitsu der Abteilung SG Einheit Wittstock feiert am Wochenende ihr zehnjähriges Bestehen. Kampfsportbegeisterte konnten von internationalen Großmeistern lernen.

01.07.2018

Das Mittsommernachtsshopping zog am Freitagabend wieder viele Besucher in die Wittstocker Innenstadt. Warum das abendliche Feuerwerk ausfiel, erklärte Initiator Bernd-Dieter Hahn

02.07.2018
Anzeige