Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Backen, filzen, wandern
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Backen, filzen, wandern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:40 24.07.2013
Die Mädchen und Jungen fertigten gestern Wanderstäbe an. Für den Freizeitspaß steht ihnen auch heute und morgen der Hof des evangelischen Kindergartens „Bienenkorb“ zur Verfügung. Quelle: Madlen Wirtz
Anzeige
Wittstock

Mit langen Holzstäben war Marion Duppel vom „Spielmobil Arche“ gestern zu den Mädchen und Jungen nach Wittstock gekommen. Im „Haus der Begegnung“ begannen die Kinderferientage. „Mach dich auf den Weg“ heißt das Motto diesmal. Und dafür kamen die Stäbe gerade recht. Aus denen fertigten die Kinder nämlich ihre ganz persönlichen Wanderstöcke. Mit farbigen Ringen oder auch mit nur einer Farbe wurden sie verziert. Leonie gab ihrem Stab sogar ein Gesicht. Ein dünner abgebrochener Ast war an einem Ende dran geblieben. Der wurde kurzerhand zur Nase. Leonie freute sich über das Unikat.

Über die Mittagszeit hatten die bunten Stöcke Zeit zum Trocknen, und die Mädchen und Jungen tankten am Speisetisch Energie auf. Es gab „Oladi“. „Das sind russische Pfannküchlein“, sagte Natascha Worster. Diese gebratene Süßspeise wird in Russland traditionell schon zum Frühstück gereicht. Sie besteht aus einfachen Zutaten: Ei, Zucker, Mehl und etwas Natron. Der Clou an den Pfannküchlein ist jedoch der Kefir. Der wird zu allererst mit dem Ei verrührt. Wer keinen Kefir zur Hand hat oder ihn nicht mag, kann auch auf Buttermilch zurückgreifen, meinen die Frauen aus dem Haus der Begegnung.

Am Nachmittag begaben sich die Ferienkinder mit ihren Stäben auf eine Wanderung. „Wegen der Hitze wagen wir uns nicht allzu weit weg“, so Karin Thieme. Sie wollten zunächst durch die nahe gelegenen Provinzialgärten wandern. Auf den Wallanlagen wurde es dann spannend. Auf die Kinder warteten nämlich abenteuerliche Aufgaben. Dabei kamen schließlich die Wanderstäbe zum Einsatz, mit denen die Kinder in einem bestimmten Rhythmus auf die Erde stampfen mussten.

Von Madlen Wirtz

Das Programm der Kinderferientage

Das Thema der Kinderferientage vom „Haus der Begegnung“ heißt „Mach dich auf den Weg“.
Die Aktivitäten finden heute und morgen in der Zeit von 10 bis 15 Uhr statt. Für Kurzentschlossene gibt es noch freie Plätze.
 Heute geht es in einem Gespräch um das Teilen – mit anschließenden praktischen Beispielen. Filzen und Kekse backen steht auch auf dem Plan. Der Höhepunkt ist ein Hörspiel. Die Kinder werden gemeinsam dazu eine passende Geräuschkulisse erarbeiten. Dafür stehen auch Küchenutensilien zur Verfügung.
 Am Donnerstag können die Mädchen und Jungen Fladenbrote selber backen. Wie zu Abrahams Zeiten erfahren die Kinder auch, wie aus Getreide mit der Handmühle Mehl gemahlen wird. Auf einem heißen Stein werden die Fladen gebacken.
 Ein Segenspäckchen, das die Kinder selbst gestaltet haben, bekommen sie am Ende der Ferientage. mw

Wittstock/Dosse Feuerwehr lud zum Wetteifern in den Freyensteiner Freizeitklub - Blaulichtparty im Grünen

Die Besucher des Freyensteiner Freizeitklubs konnten am Sonnabend einmal all ihren Wissensdurst stillen. Die Revierpolizisten Petra Rieger und Jörg Rachow von der Wittstocker Polizei und die Kameraden der Feuerwehreinheit Freyenstein hatten erstmals zur „Blaulichtparty“ eingeladen.

22.07.2013
Wittstock/Dosse Das Spiel mit dem Navi führt um den Königsberger See - Geocaching wird immer beliebter

Geocaching ist eine moderne Schnitzeljagd, bei der die Teilnehmer mit einem GPS-Gerät in der Hand unterwegs sind und dabei den Eindruck erwecken, als hätten sie mit ihrem Handy keinen Empfang. Nach wie vor hat dieses Spiel seine Liebhaber. Und die gibt es auch am Königsberger See.

22.07.2013
Wittstock/Dosse Dorfbewohner wollen verkehrsberuhigte Straße - Schwerinricher protestieren für Tempo 30

Ein Dorf geht in die Offensive: In Schweinrich soll am Freitag ab 16 Uhr – voraussichtlich für eine Stunde – die Straße am Ortseingang aus Richtung Babitz gesperrt werden. Am Dorfgemeinschaftshaus ist zudem eine Kundgebung geplant.

22.07.2013
Anzeige