Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Junge Bläserklasse spielte vor Eltern
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Junge Bläserklasse spielte vor Eltern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:37 08.06.2018
Die neue Bläserklasse spielte am Donnerstagabend am Torbogenhaus in Wittstock unter der Leitung von Musiklehrer Jost Korf. Quelle: Björn Wagener
Wittstock

Die Viertklässler der neuen Bläserklasse an der Wittstocker Diesterweg-Grundschule zeigten am Donnerstagabend bei einem kleinen open-air-Konzert am Torbogenhaus, was sie schon gelernt haben. Im Publikum saßen vor allem Eltern, die die jungen Musiker mit Applaus anspornten. Auch Kulturamtsleiterin Dorothea Stüben besuchte diesen besonderen musikalischen Abend.

Musiklehrer Jost Korf stellte die einzelnen Schüler und ihre Instrumente vor. Gespielt wurden kleine Musikstücke, bestimmte Passagen oder auch einzelne Töne.

Eine andere Art des Musikunterrichts

Die Bläserklasse mit 26 Schülern gebe es seit Februar, sagt Jost Korf, der sie aus der Taufe hob. Freiwillig einsteigen können Schüler ab der 4. Klasse –

Die noch junge Bläserklasse vereint Viertklässler aus der Diesterweg-Grundschule. Quelle: Björn Wagener

und dann bis zur 6. Klasse dabei bleiben. Wer mitmacht, absolviere damit gleichzeitig seinen Musikunterricht, müsse aber eine Unterrichtsstunde mehr in Kauf nehmen, als die Schüler, die das Fach Musik auf herkömmliche Art und Weise vermittelt bekommen.

Das Ganze sei eine Kooperation mit der Kreismusikschule, die regelmäßig zwei Instrumentallehrer zur Verfügung stelle und auch die Instrumente an die Eltern vermiete. Diese Kosten trage aber die Schule. Auf die Eltern entfalle nur ein kleiner Eigenbeitrag. Korf sieht in dieser günstigen Möglichkeit ein Blasmusikinstrument oder Schlagzeug zu erlernen, auch den Erfolg des Projektes.

„Es war schon so ein Traum von mir“

„Ich habe diese Bläserklasse gegründet, weil ich es unbedingt wollte. Es war schon so ein Traum von mir“, sagt Korf, der neben Musik aus noch Mathematik und demnächst Naturwissenschaften unterrichtet. Die Bläserklasse soll ein Einstieg in die Musik sein. Wer sie als Hobby entdeckt und noch intensiver lernen möchte, kann sich noch zusätzlichen Unterricht kaufen.

Von Björn Wagener

Die zwei ältesten Jungstörche in Herzsprung haben ihre drei Geschwister aus dem Nest geworfen. Futterneid steckt dahinter. Dank eines Gewässers in Horstnähe übersteht Adebar dort die Trockenheit.

08.06.2018

Der Campingplatz Glambecksee kann sich weiterhin mit einer 3-Sterne-Klassifizierung schmücken. Das hat eine aktuelle Überprüfung des Bundesverbandes der Campingwirtschaft in Deutschland (BVCD) ergeben. Für die Gäste bedeutet das: Sie erwartet eine komfortabele Ausstattung.

08.06.2018

Schüler der Wittstocker Waldring-Grundschule zeigten am Donnerstagnachmittag das Musical „Die magische Reise ins Schokoladenland“. Das Thema fairer Handel wurde darin musikalisch verarbeitet.

07.06.2018