Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Brennendes Auto mit Limonade gelöscht

Klebrig, aber effektiv Brennendes Auto mit Limonade gelöscht

Eine Beifahrerin mit guter Spürnase hat Schlimmeres verhindert: In der Nacht zum Sonntag bemerkte sie auf der A 24 bei Heiligengrabe den Geruch von verbranntem Gummi. Der Fahrer fuhr an den Seitenstreifen und kippte Limonade in den Motoraum.

Voriger Artikel
Ein Feuerwerk auf der Orgel
Nächster Artikel
Ärger um Bahnlinie von Wittstock nach Mirow
Quelle: Privat

Heiligengrabe. Zu einem Löscheinsatz an einem brennenden Pkw wurde die Wittstocker Feuerwehr Sonntagfrüh um 3.33 Uhr alarmiert. Auf der Autobahn 24, in Fahrtrichtung Hamburg und kurz vor dem Abzweig Heiligengrabe stand der brennende Pkw auf der Standspur. Die beiden Insassen, der Fahrer und eine Beifahrerin, hatten sich bei eintreffen der 13 Feuerwehrkameraden bereits aus dem Auto nach draußen in Sicherheit gebracht. Im Fahrzeugvorderteil drang dicker Qualm aus dem Motorraum. Die offenen Flammen hatte aber zuvor der Pkw-Fahrer schon selbst erstickt.

Während der Autofahrt hatte seine Beifahrerin mit ihrer empfindlichen Spürnase Brandgeruch wahrgenommen. Darauf hin hielt der Mann das Auto auf der Standspur an und entdeckte dann auch die schon in Flammen stehenden brennenden Gummimanschetten an dem einen Radantrieb. Da nichts anderes zur Hand war, ergriff er geistesgegenwärtig eine volle Limonadenflasche und kippte ihren Inhalt über das Feuer. Davon wurden die Flammen gleich erstickt. Die eingetroffene Wittstocker Feuerwehr sorgte für eine Ausleuchtung der Einsatzstelle, sicherte diese ab, löschte mit Wasser im Motorraum nach und kühlte die heißen Motorteile ab. Außerdem wurde sicherheitshalber auch die Fahrzeugbatterie abgeklemmt. Der Fahrzeugführer orderte anschließend ein Abschleppunternehmen, um das Fahrzeug von der Autobahn abzuholen. Bei dem Fahrzeugbrand kam niemand zu Schaden, der Feuerwehreinsatz war nach einer Stunde beendet.

Von Gerd-Peter Diederich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wittstock/Dosse
123c76c4-dff8-11e7-a15f-f363db308704
Fontanestadt Neuruppin „damals und heute“

Neuruppin ist die Kreisstadt des Landkreises Ostprignitz-Ruppn. Der Ort erhielt 1256 das Stadtrecht und ist bekannt als Geburtsstadt von Schriftsteller Theodor Fontane und Baumeister Karl Friedrich Schinkel.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg