Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Neue Einbahnstraße in Wittstock
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Neue Einbahnstraße in Wittstock
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:35 29.04.2018
Einbahnstraße ins Gewerbegebiet Stadtberg in Wittstock. Quelle: Björn Wagener
Wittstock

Wegen der Sanierungsarbeiten an der Landesstraße 15 in Wittstock gilt jetzt eine neue Verkehrsführung: Die Einfahrt von L 15 (Pritzwalker Straße) auf die Jabeler Chaussee ist nur noch in Richtung Gewerbegebiet Stadtberg möglich. Die Aus- oder Weiterfahrt erfolgt über Jabel bis zur Bundesstraße 189. Alternativ können Kraftfahrer auch über die Jabeler Chaussee und den Friesenhofer Weg in Richtung Biesen nach Wittstock gelangen. Die Änderung der Verkehrsführung wird voraussichtlich bis zum 30. September andauern und ist ausgeschildert. Das teilt die Stadtverwaltung mit.

Die Sanierung der Landesstraße 15 verlaufe bisher planmäßig. Der Bereich zwischen der Autobahnabfahrt und der Einmündung zum Gewerbegebiet ist bereits erneuert worden.

Von MAZ

Wittstock/Dosse Jugendclubprojekt in Wittstock - Kinderhilfswerkpreis zum Greifen nahe

Sie haben die Idee für ein Jugendzenrum am Bahnhof entwickelt und an ihrer Umsetzung entscheidend mitgewirkt. Dafür sind Wittstocker Jugendliche für einen Preis des Deutschen Kinderhilfswerks nominiert worden. Als einziges Projekt aus Ostdeutschland sind sie schon jetzt unter den besten Sechs.

28.04.2018

Die Pflanzaktionen zum Tag des Baumes haben in Heiligengrabe Tradition. Jedes Jahr kommen Exemplares des jeweiligen Baumes des Jahres im Stiftswald in die Erde. Diesmal war es fünf Esskastanien.

08.05.2018

Für die Oberheide im Wittstocker Stadtwald soll bis 2020 ein Managementplan erstellt werden. Ziel ist es, das Gebiet dauerhaft als Lebensraum für seltene Tiere und Pflanzen zu schützen und zu erhalten. Auf dem Weg dorthin gibt es aber auch kritische Stimmen.

28.04.2018