Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Dieb auf der Flucht lässt Drogen und Ausweis zurück
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Dieb auf der Flucht lässt Drogen und Ausweis zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:18 29.01.2019
Gesucht wird der rechtmäßige Besitzer dieses Rades. Quelle: Polizei
Wittstock

Ein 20-jähriger Radfahrer ist am Montag gegen 19 Uhr in Wittstock in eine Vekehrskontrolle der Polizei geraten, weil er ohne Licht fuhr.

Als die Beamten bei dem jungen Mann einen Atemalkoholtest durchführen wollten, ergriff er die Flucht. Er ließ aber seinen Rucksack samt Ausweis und das Fahrrad zurück.

Der Rucksack roch nach Cannabis

Auf Grund der Flucht und des cannabistypischen Geruchs, der vom Rucksack ausging, durchsuchten die Beamten den Rucksack. Darin befanden sich Konsumutensilien für Drogen und ein Messer mit einer feststehenden, 18,5 Zentimeter langen Klinge.

Ein Drogenschnelltest verlief an der Klinge des Messers positiv auf Cannabis.

Das Fahrrad war gestohlen

Kurz nach der Feststellung prüften Beamte die Wohnanschrift des Mannes, wo sich herausstellte, dass der junge Mann gar nicht rechtmäßiger Besitzer eines Fahrrades ist.

Daraufhin wurden Strafanzeigen wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, das Waffengesetz und des Verdachts des Diebstahls aufgenommen. Die Gegenstände wurden sichergestellt.

Die Polizei sucht nun nach dem Eigentümer des Fahrrades. Dieser wird gebeten, sich bei der Polizei in Neuruppin zu melden, Tel. 03391-35 40.

Von MAZ-online

Das Nest auf der Kirche soll neu hergerichtet werden. Es war im vergangenen Jahr mit den Jungtieren abgestürzt.

29.01.2019

Große Werbeaktion in Berlin für die Landesgartenschau in Wittstock. Ein Konzert-Höhepunkt auf der Schau verschiebt sich.

29.01.2019

Die Wittstocker Stadthalle verwandelt sich am Wochenende wieder in einen bunten Spielplatz.

29.01.2019