Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Barfuß von Berlin in Richtung Hannover
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Barfuß von Berlin in Richtung Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 27.04.2018
Ohne Schuhe kam der Mann im Autohof Fretzdorf an. Quelle: dpa
Fretzdorf

Ein Mann ohne Schuhe meldete sich am Donnerstag um 9:30 Uhr im Autohof Fretzdorf an der A 24. Da er sich sprachlich nicht verständlich machen konnte, informierte die Mitarbeiterin die Polizei.

Es stellte sich heraus, dass der 26-jährige Ungar offenbar Tage zuvor in einer Notunterkunft in Berlin war. Dort war er offenbar bestohlen worden (persönliche Hygieneartikel, etwas Geld).

In Berlin losgelaufen

Von dort lief er nach seinen Angaben los und wollte zu Fuß nach Hannover. Irgendwie habe er seine Schuhe verloren, gab der Mann an.

Schuhe aus der Kleiderkammer

Ein Angebot zur Unterkunft in einem Obdachlosenheim lehnte der 26-Jährige ab. Schuhe aus einer Kleiderkammer nahm er an. Er setzte nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen seinen Weg fort.

Von MAZ-online

Wittstock/Dosse Spielplatz Friedrich-Schiller-Straße - Spielmobil kommt wieder jede Woche

Die Kinder im Rote-Mühle-Quartier freuen sich. Denn auf sie wartet wieder einmal die Woche das Spielmobil mit reichlich Freizeitangeboten. Das Projekt war 2017 gestartet und wird nun dieses Jahr fortgesetzt.

30.04.2018

Die Stadtmauer in Wittstock ist teilweise in bedrohliche Schieflage geraten. Selbst Bauexperten unterschätzten die Gefahr. Einsturzgefahr kann nur durch schnelle Sanierung abgewendet werden. Doch die wird ausgebremst.

30.04.2018

Fünf von 15 Bewerbern werden nun zum persönlichen Gespräch eingeladen. Im August soll feststehen, wer in der Stadt Wittstock mit einem Kunstobjekt seiner Kreativität öffentlich Ausdruck verleihen darf.

30.04.2018