Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Autobahnpolizei erwischt Porschedieb
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Autobahnpolizei erwischt Porschedieb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:54 17.10.2018
Die Polizei stellte einen Porschedieb (Symbolbild). Quelle: Thomas Geiger/dpa-tmn
Herzsprung

Beamte der Autobahnpolizei Walsleben erhielten am Dienstag um 17 Uhr die Information, dass ein mutmaßlich in Hamburg entwendeter Porsche mit Berliner Kennzeichen auf der Bundesautobahn 24 befinden soll. Zwischen den Anschlussstellen Herzsprung und Neuruppin in Richtung Berlin gelang es den Beamten in Zusammenarbeit mit der Autobahnpolizei Ratzeburg das Fahrzeug im Bereich einer Baustelle zu stoppen und zu kontrollieren.

Kennzeichen aus Stuttgart im Wagen versteckt

Es stelle sich heraus, dass der Porsche am 14. Oktober in Hamburg entwendet worden war. Dessen originale Kennzeichentafeln aus dem Zulassungsbezirk Stuttgart lagen versteckt im Fahrzeug versteckt.

Bereits als Auto- und Ladendieb bekannt

Der 47-jährige polnische Fahrzeugführer, der bereits wegen Fahrzeugdiebstahls und Ladendiebstahls bekannt ist, war zudem nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Der Mann wurde festgenommen, der Porsche sichergestellt.

Der Porschefahrer wurde am Mittwoch einem Richter am Amtsgericht Neuruppin vorgeführt. Das Ergebnis der Verhandlung steht noch aus.

Von MAZ-online

Gegen 22.30 Uhr lag die 320 Tonnen schwere neue Bahnbrücke über der A19 bei Wittstock. Am Donnerstagmorgen soll die Autobahn wieder für den Verkehr freigegeben werden.

17.10.2018

Derzeit lässt die Deutsche Bahn eine neue Stabbogenbrücke über die A19 bei Wittstock verlegen. Die 320 Tonnen schwere Brücke zu bewegen, ist Präzisionsarbeit. Bis Donnerstagfrüh bleibt die A19 deshalb voll gesperrt.

16.10.2018

Ein 25-Jähriger aus Wittstock setzte sich immer wieder hinters Steuer – ohne Fahrerlaubnis. Und er bedrohte einen Kumpel, ihm die Bude einzutreten, wenn er denn nicht 800 Euro zahlt. Dafür wurde er zu einer Gesamtstrafe von einem Jahr und vier Monaten verurteilt – ohne Bewährung.

16.10.2018