Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Sattelzug mit gefälschten Papieren auf der A 24 bei Herzsprung gestoppt
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Sattelzug mit gefälschten Papieren auf der A 24 bei Herzsprung gestoppt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:40 16.04.2019
Die Polizei zieht einen Sattelzug aus dem Verkehr. Quelle: Sven Hoppe/dpa
Herzsprung

Beamte des Bundesamtes für Güterverkehr zogen am Montag um 10.30 Uhr auf dem RastplatzBorker See“ zwischen der Anschlussstelle Herzsprung und der Raststätte Walsleben eine Sattelzugkombination aus dem Verkehr.

Bei der Kontrolle des 48-Jährigen aus Wismar fiel den Mitarbeitern auf, dass die Ladung – ein Container – offenbar zu lang für das Fahrzeug war.

Polizisten überprüften Fahrzeug, Ladung und Kraftfahrer. Die für den Transport des zu langen Containers nötige Ausnahmegenehmigung konnte der 48-Jährige vorlegen, das Dokument wies jedoch Fälschungsmerkmale auf.

Manipulierte Genehmigung

Die Beamten nahmen Kontakt mit der auf dem Dokument genannten Stelle auf und stellten fest, dass hier offenbar an der Genehmigung manipuliert worden war. Eine Strafanzeige wegen Urkundenfälschung wurde aufgenommen und dem Mann die Weiterfahrt untersagt.

Das Dokument wurde als Beweismittel sichergestellt.

Von MAZ-online

Schon das erste Hoffest der Wittstocker Bibliothek war 2018 gut beim Publikum angekommen. In diesem Jahr kamen wieder hunderte Besucher. Sie erlebten an den 26 Ständen Kulinarisches und mehr.

16.04.2019

In der Zeit der Landesgartenschau wird Wittstocks Tourist-Information täglich geöffnet haben. Um das auch personell gewährleisten zu können, wurde das Team aufgestockt.

19.04.2019

Uhrmachermeister Frank Stahmleder und Künstlerin Helma Wacker aus Wittstock geben eine spezielle Kollektion zur Landesgartenschau heraus. Kettenanhänger und Uhren haben natürlich Blumenmotive und schmücken das Uhrmacher-Schaufenster in der Kettenstraße.

17.04.2019