Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Seniorenverein feierte Frauentag
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Seniorenverein feierte Frauentag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:45 12.03.2019
Vereinsvorsitzende Anneliese Schulz dankt den „Wernikower Dompfaffen" für ihren musikalischen Einsatz. Quelle: Björn Wagener
Wittstock

 Stimmungsvoll feierte der SeniorenvereinHerbstgold“ in Wittstock den Frauentag im „alten Aldi“ in der Rheinsberger Straße nach. Die regional bekannte Musikgruppe „Wernikower Dompfaffen“ brachte die Gäste mühelos zum Schunkeln. Das Repertoire reichte von „Schnaps, das war sein letztes Wort“ bis „No woman, no cry“. Das Programm kam so gut an, dass Vereinsvorsitzende Anneliese Schulz zum Schluss für jeden der Sänger ein Küsschen übrig hatte.

Blumen für die Damen

Außerdem konnten sich die Damen in der Runde über blumige Grüße freuen. Die Sänger überreichten jeder einzelnen Frau eine Rose.

Anneliese Schulz freut sich, dass die Veranstaltung so viele Besucher anzog. 64 Senioren von insgesamt 73 Vereinsmitgliedern waren dabei und genossen den geselligen Nachmittag.

Von Björn Wagener

Da Einbrecher in einem Scharfenberger Mehrfamilienhaus die Dachfenster offen ließen, drang Regenwasser in das Gebäude ein. Außerdem verursachten die Täter einen weiteren Schaden mit Löschschaum.

12.03.2019

Matthias Dittmer sucht Fürsprecher für die mögliche Wiederbelebung der Bahnlinie Wittstock-Mirow. Bei Swiss Krono in Heiligengrabe stieß er auf offene Ohren. Doch damit allein gibt er sich nicht zufrieden.

15.03.2019

Buga und Brandenburg-Tag zeigen Wirkung: Die Reiseregion Prignitz hat im vergangenen Jahr einen Zuwachs von 6,4 Prozent bei den Übernachtungen verbucht. Das ist im landesweiten Vergleich Platz drei.

15.03.2019