Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Naturcamper luden zum Sommerfest
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Naturcamper luden zum Sommerfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:15 12.08.2018
Alexander Thiede (l.) baute mit den Kindern Fledermauskästen. Quelle: Christian Bark
Anzeige
Schweinrich

Leckere Cocktails am Getränkestand, Ponyreiten und Mitmachstationen vor allem für die Kinder lockten am Samstag zahlreiche Camper und Besucher zum Naturcampingplatz am Blanschen. Die Mitglieder des gleichnamigen Vereins hatten ein kleines Sommerfest auf die Beine gestellt.

Der Verein Naturcampingplatz am Blanschen veranstaltete ein kleines Sommerfest für Camper und Besucher.

So konnten sich Kinder ihren Flitzbogen selbst aus Holz bauen und gleich an der Zielscheibe ausprobieren. Zudem baute Alexander Thiede mit den jungen Besuchern Fledermauskästen. „Die können wir hier fast überall anbringen“, sagte er. Den Bäumen tue es wenig, wenn die Kästen angenagelt würden. Wichtig sei nur, dass sie in mindestens vier Metern Höhe hängen würden. Die Fledermäuse könnten durch den offenen Boden des Kastens ein und ausfliegen.

Gleich neben dem Basteltisch bot Falko Schmidt aus Zaatzke ein Schnuppertauchen an. „Ich mache das hauptsächlich, um die jungen Leute vom Fernseher oder dem PC wegzulotsen“, erklärte der Tauchlehrer.

Einen junggebliebenen Schnuppertaucher hatte Falko Schmidt sofort mit Ulrich Reppenhagen an der Hand. Der 59-Jährige war noch nie mit richtigem Tauchequipment unter Wasser gewesen, wie er sagte. Mit dem Tauchlehrer erkundete er den Grund des Dranser Sees. „Der See ist trotz der Hitze der vergangenen Tage noch schön klar“, sagte Falko Schmidt. Man könne bis zu vier Meter weit unter Wasser gucken.

Von Christian Bark

Offiziell ist Moskau ihr Geburtsort. Zahlreiche Hinweise legen jedoch den Verdacht nahe, dass Swetlana Sawizkaja 1948 in Alt Daber geboren wurde. Die Russin unternahm 1984 den ersten All-Ausstieg einer Frau.

10.08.2018

Allerhand empfindsame Musik bekam das Publikum am Donnerstagabend bei einem Flöten- und Orgelkonzert in der Wittstocker Marienkirche zu hören. Dabei informierten die Musiker auch über die Instrumente und Komponisten.

13.08.2018

Das Pumpenhaus an der Dosse in Wittstock erstrahlt in einem neuen Anstrich. Möglich machte das Mike Froböse – völlig kostenlos für die Stadt.

10.08.2018
Anzeige