Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Straße ist ab Montag gesperrt
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Straße ist ab Montag gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 15.03.2019
Grund der Sperrung in Wittstock: Hier wechseln Besucher der Landesgartenschau künftig zwischen den Arealen am Bleichwall und dem Friedrich-Ebert-Park. Quelle: Björn Wagener
Wittstock

Die Straße Am Kyritzer Tor wird im Bereich zwischen dem Bahnübergang und der Straße Glinzmauer ab Montag, 18. März, für motorisierte Fahrzeuge gesperrt. Lediglich Fußgänger und Radfahrer können dann dort noch passieren. Der Grund für diese Einschränkung: In Vorbereitung auf die Landesgartenschau (Laga) in Wittstock müssen in dem genannten Abschnitt noch Bauarbeiten erledigt werden. Das teilt der Stadtsprecher Jean Dibbert mit.

Straßenpoller werden jetzt eingebaut

In der Straße Am Kyritzer Tor seien Straßenpoller zu installieren. Auch müsse der Gehweg überarbeitet werden. Weiterhin fänden in diesem Bereich Zaunarbeiten statt. Darüber hinaus werde das Laga-Baucamp eingerichtet. „Die Beschilderung wird der geänderten Verkehrsführung angepasst“, sagt Jean Dibbert.

Um den Bereich in beide Richtungen zu umfahren, dienen die Rosa-Luxemburg-Straße, die Straße An den Dossewiesen, die Geschwister-Scholl-Straße und die Rheinsberger Straße. Aus Richtung Burgstraße ist eine Einfahrt in die Straße Am Kyritzer Tor nicht möglich.

Der Bereich zwischen dem Bahnübergang und der Straße Glinzmauer dient während der Landesgartenschau vom 18. April bis zum 6. Oktober für die Besucher der Veranstaltung als Verbindung zwischen dem Friedrich-Ebert-Park und dem Bleichwall. Deshalb sei die Sperrung wegen anschließender Rückbauarbeiten bis zum 3. November vorgesehen.

Bushaltestelle wird nicht bedient

Diese Sperrung bringt zudem eine Veränderung im Busverkehr mit sich. Die Bushaltestelle in der Kyritzer Straße wird im genannten Zeitraum nicht bedient. Alternativ kann die Haltestelle Perleberger Straße genutzt werden. Das teilt der Verkehrsplaner Tim Jurrmann von der Ostprignitz-Ruppiner Personennahverkehrsgesellschaft mit.

Nähere Infos zum Busverkehr gibt es unter der Service-Hotline 03391/40 06 18 oder im Internet auf der Seite www.orp-busse.de.

Von Björn Wagener

Staatssekretärin Katrin Lange sah sich in Wittstock um. Besonders interessierten sie die Vorbereitungen auf die Landesgartenschau.

15.03.2019

Vor 100 Jahren krachten zwei Züge ineinander und besiegelten das bisher größte Bahnunglück Wittstocks. Runde Jahrestage spielen bei den Ausstellungen 2019 in den Museen Alte Bischofsburg eine Rolle.

15.03.2019

Zum 160. Mal wird in Wittstock der Handwerker- und Mittelstandsball gefeiert. Das Fest steigt im April im Rathaus.

14.03.2019