Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Autofahrer stoppt kurz und schlägt fremde Frau
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Autofahrer stoppt kurz und schlägt fremde Frau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:26 31.05.2018
Der Unbekannte schlug auf dem Rastplatz zu (Symbolbild). Quelle: dpa
Wittstock

Eine 59-jährige italienische Reiseleiterin wurde Mittwochvormittag auf dem Gelände der Raststätte Prignitz-West an der A 24 bei Wittstock von einem 44-jährigen Mann aus Niedersachsen zu Boden geschlagen.

Fremder Autofahrer stoppte und schlug zu

Die Frau hatte gerade mit einer Fahne ihre noch fehlenden Reisegäste herangewunken. Der 44-Jähre fuhr gerade mit seinem Pkw VW aufs Gelände der Raststätte. Er hielt an und schlug die Frau, so dass sie zu Boden ging und von Rettungskräften vor Ort versorgt werden musste. Am Fahrzeug war kein Schaden sichtbar.

Der Schläger war offenbar davon ausgegangen, dass sie sein Fahrzeug mit der Fahne berührt hätte. Polizeibeamte nahmen eine Anzeige wegen Körperverletzung auf.

Von MAZ-online

Freyensteins erlebbar gemachte Stadtwüstung wird immer stärker von Schulen nachgefragt. Nun will sich der Park noch besser auf diese einstellen.

31.05.2018

Die Stadt Wittstock möchte, dass die Hauseigentümer in der Altstadt ihre Immobilien bis zum Beginn der Landesgartenschau 2019 bestmöglich in Schuss bringen. Deshalb ruft die Verwaltung dazu auf, „die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen“.

30.05.2018

Die Freyensteiner würden es begrüßen, wenn der Teich im Ort einen Steg bekäme. Bei bestimmten Anlässen könnte dort gezeigt werden, wie früher Wäsche gewaschen wurde. Doch es gibt mehrere Gründe, weshalb diese Idee wohl nicht umgesetzt wird.

30.05.2018