Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Haus der Begegnung beschmiert
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Haus der Begegnung beschmiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 30.10.2018
Eingeschlagene Scheibe an einem Radlader. Quelle: Björn Wagener
Wittstock

Am vergangenen Wochenende schlugen unbekannte Täter die Seitenscheibe eines Radladers ein, der auf dem Baustellengelände des Amtshofes in Wittstock abgestellt war.

Neben der eingeschlagenen Seitenscheibe beschädigten die Täter eine Baubude und warfen eine mobile Toilette um.

Haus der Begegnung beschmiert

Während der Anzeigenaufnahme erschien ein Vertreter der Stadt Wittstock/Dosse und zeigte Schmierereien an der Tür des Hauses der Begegnung an, welches unmittelbar an die Baustelle grenzt.

Hier hatten unbekannte Täter mit einem Edding-Stift diverse Schriftzüge aufgebracht. Der Vertreter der Stadt kümmerte sich nach erfolgter Anzeigenaufnahme um die Beseitigung der Schriftzüge.

Der entstandene Gesamtschaden wird mit etwa 3500 Euro beziffert.

Von MAZ-online

Von Anfang an war klar, wem der Wittstocker Händlerstammtisch und Mittelstandsverein ihre Einnahmen aus der Tombola des Herbstfeuerwerks spenden wollen. Über 1000 Euro freute sich nun die Wittstocker Jugendfeuerwehr, die schon weiß, was mit dem Geld passieren soll.

30.10.2018

Wittstocks Bürgermeister Jörg Gehrmann führte den Prignitzer Landrat Torsten Uhe und andere Lokalpolitiker übers künftige Gelände der Landesgartenschau.

30.10.2018

Jeden Freitag lassen es die Kegelfrauen der Volkssolidarität auf der Wittstocker Kegelbahn krachen. Danach wird gemütlich Kaffee getrunken. Die Gruppe sucht unterdessen Verstärkung, die auch gerne jünger sein darf.

01.11.2018