Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Sperrungen stehen bevor
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Sperrungen stehen bevor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:27 27.06.2018
Bei den Mittsommernachtsshoppings in Wittstock (hier 2016) geht es immer bunt zu. Quelle: Björn Wagener
Wittstock

Für das Mittsommernachtsshopping am Freitag, 29. Juni, in Wittstock gelten folgende Verkehrseinschränkungen: Die Veranstaltung beginnt um 14 Uhr und endet um 2 Uhr. Ab 14 Uhr sind folgende Straßen für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt: St. Marienstraße ab Einmündung Kuhstraße; Gröperstraße bis Kreuzung Kettenstraße; Königstraße bis Kleine Kettenstraße; Am Markt; Marktgasse; Poststraße bis Burgstraße sowie von der Burgstraße bis zum Parkplatz/Post.

In den genannten Bereichen herrscht Parkverbot. Das wird auch ausgeschildert.

Von der Kuhstraße in die Werderstraße

Außerdem wird die Verkehrsführung in der Werderstraße geändert. Die Einfahrt erfolgt dann über die Kuhstraße und die Ausfahrt über die Königstraße. Im Zeitraum der Veranstaltung sind die Haltestellen „Rathaus“ sowie „Kino“ gesperrt.

Die Sperrungen enden um 22 Uhr. Ausnahme ist der Marktplatz, der beim Mittsommernachtsshopping ebenfalls als Veranstaltungsfläche dient. Dort gelten die Einschränkungen bis zum 30. Juni um 2 Uhr. Das teilt die Stadt Wittstock mit.

Von MAZ

Damit Wittstock seinem Ziel „Stadt der 1000 Rosen“ zu werden, etwas näher kommt, erhält die Stadt nun Unterstützung von Schülern. In Workshops setzen sie sich kreativ mit dem Thema auseinander.

27.06.2018

Das Modellprojekt Daseinsvorsorge machte die Anschaffung möglich. Die Abschlussveranstaltung am Dienstag in der Röbeler Vorstadt rückte die Herausforderungen rund um Infrastruktur und demografischen Wandel in den Mittelpunkt.

27.06.2018

Ein Loch wurde am Dienstagabend in der Wittstocker Maxim-Gorki-Straße entdeckt. Der Bereich ist abgesperrt worden.

26.06.2018