Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Innenstadthändler laden zum Mittsommernachtsshopping
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Innenstadthändler laden zum Mittsommernachtsshopping
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:49 27.06.2018
Neu beim Mitsommernachtsshopping dabei sind Frank Dube und Sina Schröder (Mitte) vom Eisladen "Eiszeit". Dort soll es ein Spezialeis geben. Quelle: Christian Bark
Wittstock

Am Freitag kann in der Wittstocker Innenstadt auch nach Ladenschluss wieder nach Herzenslust eingekauft werden. dann findet ab 18 Uhr das 10. Mitsommernachtsshopping statt. „Streng genommen ist es das neunte Mal, weil die Veranstaltung letztes Jahr ins Wasser gefallen war“, sagt Bernd-Dieter Hahn vom Wittstocker Händlerstammtisch.

Gemeinsam mit dem Mittelstandsverein organisieren die Händler wieder eine vielversprechende Einkaufsnacht, die mit Kulturveranstaltungen, Rabattaktionen und Volksfestcharakter tausende Menschen in die Wittstocker Innenstadt ziehen soll. Dieses Jahr soll es auch Bogenschießen geben.

Kita-Kinder machen den Anfang

Los geht es bereits ab 15 Uhr, wie Bernd-Dieter Hahn informiert. Dann seinen die Wittstocker Kitas sowie das „Haus der kleinen Strolche“ aus Heiligengrabe bei der Kita-Olympiade gefragt. Die Kinder erhalten später je nach Leistung die Einnahmen aus der Tombola. „Der Losverkauf beginnt schon um 13 Uhr, Lose kosten einen Euro“, sagt der Vorsitzende des Mittelstandsvereins, Detlef Beuß. Es gebe wieder attraktive Preise zu gewinnen.

40 Geschäfte beteiligen sich in diesem Jahr am Mitsommernachtsshopping. Erstmals dabei ist auch der Eisladen von Frank Dube und Sina Schröder „Eiszeit“ in der Poststraße. Der Laden hatte am 30. März dieses Jahres seine Pforten geöffnet und möchte über die Shoppingveranstaltung auf sein Sortiment aufmerksam machen. „Wir kreieren dazu sogar ein eigenes Eis“, sagt Frank Dube. Es sei schwarz, wie Mitternacht, und türkis. Zudem gebe es Gutscheine für Probierportionen. „Es ist wichtig, dass wir Händler bei solchen Großveranstaltungen an einem Strang ziehen“, betonte Frank Dube.

Feuerwerk ab 22.30 Uhr

Nach der Sanierung neu eröffnen will Detlef Beuß sein Uhren- und Schmuckgeschäft an diesem Abend. Dabei werde vor und in dem Laden in der Poststraße einiges geboten.

Um 22 Uhr erfolgt die Auslosung der Tombolapreise. Ab 22.30 Uhr steigt dann ein Feuerwerk in den Wittstocker Nachthimmel. Im Anschluss ab 22.45 Uhr tritt die Band „Coverpiraten“ aus Hamburg auf der Z3-Bühne vor dem Rathaus auf. „Die machen Musik für jeden Geschmack und spielen die ganze Nacht“, sagt Bernd-Dieter Hahn.

Von Christian Bark

Wittstock/Dosse Verkehrseinschränkungen - Sperrungen stehen bevor

Das Mittsommernachtsshopping am Freitag in Wittstock bringt einige Veränderungen in der Verkehrsführung in der Innenstadt mit sich.

27.06.2018

Damit Wittstock seinem Ziel „Stadt der 1000 Rosen“ zu werden, etwas näher kommt, erhält die Stadt nun Unterstützung von Schülern. In Workshops setzen sie sich kreativ mit dem Thema auseinander.

27.06.2018

Das Modellprojekt Daseinsvorsorge machte die Anschaffung möglich. Die Abschlussveranstaltung am Dienstag in der Röbeler Vorstadt rückte die Herausforderungen rund um Infrastruktur und demografischen Wandel in den Mittelpunkt.

27.06.2018